Online einkaufen und Gutes tun!

Gooding Dein Beitrag zaehlt

Gemeinsam sind wir stark - für den guten Zweck!

Je mehr Menschen bei ihrem Einkauf an den Schutz von Delfinen und Walen denken, desto mehr können wir gemeinsam erreichen.

⇒ Jetzt unsere Delfinschutzprojekte über gooding.de unterstützen

Online einkaufen und Gutes tun!

Banner von PlanetHelp

Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen!

Ohne Mehrkosten Mittel für unsere Delfinschutzprojekte erzielen .

⇒ Jetzt unsere Delfinschutzprojekte über PlanetHelp unterstützen

Spendenhaus und Spendenwürfel für Ihre Spendenaktion.Ihr Geburtstag rückt nahe, Sie feiern ein Jubiläum oder Silberne Hochzeit – und Ihnen fällt partout nicht ein, was Sie sich wünschen könnten? Dann bitten Sie Ihre Gäste doch einfach um eine Spende für die Delfine.

Gerne senden wir Ihnen zur Vorbereitung Ihrer Feier Infomaterialien, Roll-Ups, ein kleines Spendenhaus oder einen Spendenwürfel zu. So sehen und wissen Ihre Gäste, wofür Sie sich engagieren.

 

Über unser Aktionsportal "Starte eine Spendenaktion" können Sie zu den verschiedensten Anlässen Ihre eigene Spendenaktion starten: Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläumsfeiern, Klassentreffen, Sport-Events ...

⇒ Zum Aktionsportal "Anlass-Spenden | Starte eine Spendenaktion"

Im Januar 2016 feierte Andreas Preuninger seinen 50. Geburtstag und veranstaltete unter seinen Gästen eine Spendenaktion für die GRD, bei der über 2.100 € für den Delfinschutz gespendet wurden!

Im Jahr 2015 haben sich Heike und Kai-Arne J. aus Kellenhusen an der Ostsee anlässlich ihres "Fest der Liebe" und unser Förderer und Delfinpate Jürgen Grucza von Veritas Yachting International GmbH anlässlich seines Geburtstags mit Spendenaktionen engagiert. Zusammen kamen bislang fast 1.000,00 € als Unterstützung für unsere Delfinschutzprojekte zusammen.

Wir sagen ein ganz herzliches Dankeschön an die Gefeierten und alle, die deren Spendenaktionen unterstützt haben!

Mit der Spenden-App smoost können Sie schnell und unkompliziert mit dem Smartphone Gutes tun und für unsere Delfinschutzarbeit spenden, ohne dabei Geld auszugeben. Es ist ganz einfach: einmalig die App herunterladen und für uns Prospekte klicken. Pro durchgeblätterten Prospekt erhalten wir 5 Cent!

smoost - Unterstütze SAFE kostenlos - mit Deinem Smartphone

Was für eine schöne Idee: Frau Hellmund hat ihrer Freundin Frau Stock eine Patenschaft auf Lebenszeit für den Delfin "Trinity" aus unserem Peru-Projekt geschenkt. "Das ist ja nun wirklich etwas, hinter dem man stehen kann!" erklärt Claudia Hellmund ihr Engagement. Wir sagen ein ganz besonders herzliches Dankeschön!

⇒ Delfine und Pottwale mit einer Patenschaft schützen

Logo benefind.de - Sie suchen, wir spenden.

Mit benefind.de kann jeder einen kleinen, aber wichtigen Beitrag zur Unterstützung der GRD leisten - beim Suchen im Internet:

⇒ Jetzt mit benefind.de die GRD unterstützen

Ausschnitt Motiv Nixe Kunstedeition DOLPHINS

Mit der Kunstedition "DOLPHINS" engagieren sich die bildenden Künstler Andreas Schildhauer und Anne Schulze für die GRD. Ziel der Künstler ist es, ihre Fähigkeit, Bilder zu schaffen, direkt für den Delfin- und Meeresschutz einzusetzen. Dabei werden exklusiv acht Kunstwerke geschaffen, die wir in limitierter Anzahl anbieten. Wir erhalten von jedem verkauften Kunstwerk 40,00 €.

So entsteht für alle Beteiligten ein nachhaltiger Wert, der einerseits den Kunstfreund auf lange Zeit erfreut und gleichzeitig die Rettung der Delfine und den Erhalt ihres Lebensraumes unterstützt.

Mit Ihrem Einkauf leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Delfinschutz, denn 100% unserer Erträge fließen in unsere Schutzprojekte.

⇒ GRD-Delphin-Shop

Conny Hallbauer mit ihrem Lieblingstier."Besser geht’s nimmer!"
Das kann man auf jeden Fall über die Organisation und Vorbereitungen, handwerklichen Fähigkeiten und das Engagement von Frau Cornelia Hallbauer sagen. Sie hat im Oktober 2015 liebevoll eine Delfinparty in der Ballettschule Kolibri in Freiham vorbereitet, mit allem "Drum und Dran", das man sich nur vorstellen kann.

Die Stecher Zwillinge und Andy Dressler bei der SUP Erstumrundung des Genfer Sees. Die Kaufbeurer Zwillingsbrüder Mario und Manuel Stecher (32) und ihr kanadischer Teamkollege Andy Dressler (44) umrundeten vom 02.07 – 05.07.2015 Europas zweitgrößten See (etwa 200 km SUP-Fahrstrecke). Sie verbanden ihre Aktion mit einem Spendenaufruf zugunsten unseres Projekts zur "Rettung der letzten Adria-Delfine" in Kroatien.

Die Bedingungen waren bei Außentemperaturen von bis zu 37 Grad extrem und verlangten den drei Sportlern alles ab. Das Team ging gemeinsam durch körperliche und mentale Höhen und Tiefen. Doch all der Aufwand und die Anstrengung waren es mal wieder wert! Nach ca. 200 Kilometern und 34 Stunden war der Genfer See erstamls per SUP umrundet!

Wir danken den Stechers und Andy Dresssler ganz herzlich für ihr diesmal an die Grenzen gehendes Engagement und natürlich danken wir allen, die die Spenden-Aktion unterstützt haben. Über 900,00 € für das Adria-Projekt wurden erzielt.

⇒ SUP-Erstumrundung des Genfer Sees für den Delfinschutz

Stolz stehen die vier SUPler nach erfolgreicher Umrundung des Gardasees wieder an Land, drei halten ihre Paddel, alle vier haben Blumengirlanden umgehängt. Die Stehpaddler Andy Dressler, Arnd Dünzinger sowie die Zwillingsbrüder Mario und Manuel Stecher vollbrachten mit der Erstumrundung des Gardasees am Pfingstwochenende 2014 nicht nur eine grandiose sportliche Erstleistung: Insgesamt schaffte das Viererteam die 155 Kilometer Strecke in 28,5 Stunden! Und auch mit ihrer Spendenaktion für den Schutz der Adria-Delfine erzielten sie einen großartigen Erfolg: Über 2.000 € kamen für die Aktion der vier zusammen!

Wir danken den Sportlern und allen Spenderinnen und Spendern, sowie Wwwind Square Malcesine, Killerfish Germany GmbH, SUP24-7.com!, Sport Vibrations und Munich Stand Up Paddling ganz herzlich für ihre Unterstützung der Spendenaktion "Stand up and Paddle for the Dolphins!"

⇒ Stand up and Paddle for the Dolphins! – Ein großer Erfolg

Kathrin Lösing und Marc-Oliver Pabst mit ihren Rennrädern auf dem schneebedeckten Umbrailpass in 2.503 m HöheKathrin Lösing und Marc-Oliver Pabst aus Hamburg setzten eine tolle Idee, den Schweinswalschutz zu unterstützen, in die Tat um: Sie radelten auf der offiziellen Transalp 2013 über die Alpen und führten weit entfernt von der Heimat der Schweinswale, hoch in den Bergen, eine Spendenaktion durch.

1.000,00 €, die unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gesammelt wurden, kamen für unser Schweinswalprojekt zusammen!

Kathrin Lösing und Marc-Oliver Pabst sagen wir ein ganz großes DANKE, besonders angesichts der enormen Strapazen während der einwöchigen und fast 900 Kilometer langen und extrem harten Tour.

⇒ Riesig hoch, riesig gut: Transalp-Radler sammeln für Schweinswale

Duftkissen aus Tonis Weltretter Werkstatt.Eine wunderbare Idee setzte Antonia aus Glücksburg im Herbst 2013 um: Sie hat ein großes Herz für Schweinswale und verkaufte 70 selbst hergestellte Duftkissen in Herzform, deren Erlös sie vollständig unserem Schutzprojekt "Schweinswale in den großen norddeutschen Flüssen" spendete. Insgesamt erzielte sie 350,00 € für unser Schweinswalschutzprojekt. Wir danken Toni ganz herzlich für ihr tolles Engagement!

Antonia, die von allen Toni genannt wird, will nicht weniger, als die Welt ein gutes Stück besser zu machen, und nennt ihre Facebookseite und ihre Homepage folgerichtig "Toni's Weltretter-Werkstatt".

⇒ Tolle Aktion: Ein Herz für Schweinswale

Postkarte Delfine von Cecilia Reygers

Mit viel Freude und Ehrgeiz widmete sich Cecilia Reygers aus der 8. Klasse einer Münchner Montessori-Schule in ihrer Jahresarbeit 2010/2011 dem Thema "Bedrohte Delfine". Sie verfasste ein über 20 Seiten umfassendes Werk über Delfine und für den Praxisteil entwarf sie Motive für Postkarten, ließ sie herstellen und verkaufte sie in Geschäften und im Freundes- und Bekanntenkreis. Sage und schreibe 220 Euro erzielte sie mit ihrer tollen Aktion!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Cecilia für ihre wundervolle Unterstützung!

⇒ Abenteuer mit Delfinen – Erfolgreiche Jahresarbeit

Logo artflakesOb gerahmter Kunstdruck, ob Poster, Leinwanddruck oder Grußkarten, das alles können Sie mit Wal- und Delfinmotiven bei ARTFLAKES online bestellen, ein Teil des Erlöses kommt der GRD zugute.

Die Motive stammen aus unserem Archiv und zeigen unter anderem Delfine aus den GRD-Schutzprojekten in Kroatien, Peru und Mosambik. Sogar einige der Patendelfine sind mit von der Partie, wie zum Beispiel Tatooine aus Peru oder Veseljak aus der kroatischen Adria. Ein besonderes Highlight sind die Bilder, die uns Teilnehmer unseres Fotowettbewerbs "Delfine im Visier" im Jahr 2008 für diese Aktion zur Verfügung stellten und denen unser herzlicher Dank für ihr Engagement gilt. Darunter befinden sich sowohl Fotos der Gewinner Olivier Notz, Urs Ackermann und Rolf Molzahn als auch Fotos der KünstlerInnen Claudia Hautumm, Kathrin Wohlrab, Mario Angehrn und Fritz Koller.

Einfach mal reinschauen:

⇒ GRD-Bildergalerie bei ARTFLAKES

Nama braucht Hilfe

Peru Patendelfin NAMA taucht gerade vor einem anderen Delfin ab, gut zu erkennen ist der mit vielen Kerben gezeichnete rückwärtige Teil ihrer Finne.

Nama wurde 2006 erstmals identifiziert. Nama hat mehrere Kerben und zwei auffällige Narben in der Finne. Nama hält sich von Booten fern.

⇒ Patenschaft für Nama (Paracas/Peru) ⇒ Patenschaft verschenken

Ihre Hilfe für bedrohte Delfine

Ein kleiner Delfin blickt uns neugierig an.

Delfine suchen Freunde!

Indopazifischer Großer Tümmler. Foto: DWA / Angela Ziltener