Siegerfoto im Fotowettbewerb "Delfine im Visier" von Olivier Notz aus Rotkreuz, SchweizApril 2009 - "Wir wünschten, wir hätten mehr Preise zu vergeben", lautete die einhellige Meinung der Jury, denn die Resonanz auf unseren Wettbewerb war überwältigend.

Die "Ahs" und "Ohs" wollten fast kein Ende nehmen angesichts der vielen wunderschönen Motive. Wer sich schon einmal am Delfinfotografieren versucht hat weiß, dass dies sowohl über als auch unter Wasser kein leichtes Spiel ist. Neben dem fotografischen Können gehört dazu auch eine gute Portion Glück: Das Wetter muss passen, die Lichtverhältnisse und natürlich das "Motiv" selbst, kurz: Man muss zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein… und zum richtigen Zeitpunkt auf den Auslöser drücken!

Am häufigsten vertreten war der Große Tümmler, eine weit verbreitete Art. An zweiter Stelle rangierte der Spinnerdelfin, im Deutschen auch als Ostpazifischer Delfin bekannt, obwohl er nicht nur im Pazifik, sondern auch im Atlantik und Indischen Ozean vorkommt. Außerdem waren Schwarzdelfine vor Neuseeland und Rundkopfdelfine von den Azoren dabei und sogar der nur vor der Westküste Südafrikas und Namibias vorkommende seltene Heaviside-Delfin.

Die Jury, darunter der bekannte Tier- und Naturfotograf Konrad Wothe sowie die GRD-Gründer, Weltumsegler und Dokumentarfilmer Rollo und Angelika Gebhard, hatte die Qual der Wahl. Die prämierten Aufnahmen sehen Sie unten. Darüber hinaus möchten wir Ihnen ein paar Fotos aus der engeren Auswahl vorstellen.

Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich und bedanken uns vielmals bei allen Delfinfreunden, die uns ihre Bilder zugesandt haben.

Die Fotos zeigen die Schönheit und Eleganz dieser Meeressäugetiere und gewähren uns einen kleinen Einblick in ihre "Gesellschaft" und ihr soziales Verhalten. Diese Porträts sollten uns einmal mehr Ansporn sein, die vielen Gefahren nicht zu vergessen, die diesen wundervollen Lebewesen durch Lebensraumzerstörung, Meeresverschmutzung, Beifangtod in der Fischerei, Überfischung ihrer Nahrungsressourcen und direkte Tötung drohen.

Ein ganz großes Dankeschön auch an unsere Preissponsoren, durch den unser Wettbewerb noch attraktiver wurde:
an Rewe Touristik, die den Hauptpreis, eine Reise nach Teneriffa für 2 Personen inkl. Flug und einer Whale-Watching-Tour, zur Verfügung stellte,
an die Zeitschrift natur+kosmos, die ein Jahresabo als 2. Preis beisteuerte, sowie
an den Online-Shop Marleen’s Boutique 39, von dem wir 2 Schmuckstücke für die Plätze 3 und 4 erhielten.

Die Gewinner der Plätze 5 bis 10, der im Übrigen gleich dreimal vergeben wurde, erhielten jeweils ein handsigniertes Buch "Unter falscher Flagge" von Rollo Gebhard.
Ulrike Kirsch

Wir gratulieren den Gewinnern: Olivier Notz aus Rotkreuz, Schweiz, erhielt den Hauptpreis, eine von der REWE Touristik gestiftete einwöchige Reise für 2 Personen nach Teneriffa. Dirk Kleinhans aus Wolfhagen schaffte mit seiner Aufnahme Platz 2 und bekommt ein von der Zeitschrift natur+kosmos gesponsertes Jahresabo. Für den Gewinner der Plätze 3 und 4, Andreas Schmidt aus Dresden, stellte der Online-Shop "Marleen’s Boutique 39" Schmuckstücke zur Verfügung.

1. Platz: Olivier Notz | 2. Platz: Dirk Kleinhans | 3. Platz: Andreas Schmidt:

Siegerfoto im Fotowettbewerb "Delfine im Visier" von Olivier Notz aus Rotkreuz, Schweiz

 Zweiter Platz im Fotowettbewerb "Delfine im Visier" für Dirk Kleinhans

Dritter Platz im Fotowettbewerb "Delfine im Visier" für Andreas Schmidt

Delfine suchen Freunde!

Indopazifischer Großer Tümmler. Foto: DWA / Angela Ziltener

Delphinpost

Unser Vereins-Magazin mit vielen interessanten Informationen rund um Delfine und die Arbeit der GRD zur Rettung bedrohter Delfinpopulationen und ihrer Lebensräume.

Kostenlos Gutes tun!

Logo SocialBay

Sachspenden für den Delfinschutz mit "SocialBay" versteigern lassen.

⇒ SocialBay