Cover des Buchs "Meine Südsee"Pressemitteilung, 19.01.2010 - Auf der "boot" 2010 in Düsseldorf wird GRD-Gründer Rollo Gebhard erstmals sein neues Buch "Meine Südsee" - Geschichten aus dem Paradies - dem Publikum präsentieren. Am ersten Messe-Sonntag (24. Januar) ab 14.15 Uhr kann man den Autor bei einer Signierstunde am Delius Klasing Stand in der Halle 11 Stand F 41 persönlich kennenlernen.

Globalisierung heißt auch, dass die Welt einheitlicher wird. Also auch einförmiger. Und damit eintöniger. Keine Gegend ist davon unberührt, doch einige Regionen bewahren ihre Eigentümlichkeiten länger als andere. Eine davon, wohl die schönste, ist die Südsee.

Die Segelpioniere Rollo und Angelika Gebhard ankerten als Einzige in den türkisfarbenen Buchten der Südsee, lernten Naturvölker mit ihren mittlerweile fast vergessenen Zeremonien kennen und schlossen Freundschaft mit Menschen, denen die Natur keinen paradiesischen Alltag, sondern immer wieder auch einen harten Überlebenskampf bescherte. An ihre beeindruckendsten Erlebnisse erinnert sich Rollo Gebhard in seinem neuen Buch "Meine Südsee".

"Meine Südsee" ist ein Erinnerungsbuch und das in doppelter Hinsicht. Zunächst einmal, weil in dem bebilderten Band aus dem Delius Klasing Verlag Segellegende Rollo Gebhard (Gründer und 1. Vorsitzender der GRD) auf 40 Jahre im südlichen Pazifik in Form von Geschichten und Berichten zurückblickt.

Assistiert wird er dabei von seiner Frau Angelika, die mit ihm so manches aufreibende Abenteuer geteilt hat. Von ihren Erlebnissen auf dem gewaltigen Meer und auf den winzigen Inseln, von den zahlreichen Gefahren, die sie überstanden haben und von unvergesslichen Begegnungen mit den pazifischen Menschen, für die das Leben auf Atollen und Vulkaneilanden normaler Alltag ist, berichten sie mit Leidenschaft.

Im Mittelpunkt stehen ihre Erkundungen auf Galapagos und Neuguinea, vor allem aber auf den Salomonen, wo sich bis heute Spuren der alten Traditionen erhalten haben. Die Inseln der Südsee sind romantische Orte, aber auch sehr fremde Stätten, in denen ein Europäer nicht leicht heimisch werden kann. Doch wer sich dem Zauber einmal ergeben hat, kommt noch weniger leicht von ihm los. Die Gebhards haben dies erfahren und viele vor ihnen, deren vergessene Schicksale dieses Buch wieder lebendig werden lässt.

Ein Erinnerungsbuch ist "Meine Südsee" nämlich noch in anderer Hinsicht: Rollo und Angelika Gebhard wissen auch zu jeder besuchten Insel eine ganz besondere, vergessene Geschichte zu erzählen: von Tom Neale, der ein Vierteljahrhundert wie Robinson auf einer Insel lebte; von Emma, der samoanischen Prinzessin, die es zu Reichtum brachte, oder von Henry Küper, der eine Häuptlingstochter ehelichte.

Und dann gab es da noch jene Aussteiger-Gemeinschaft, die in den 1920er-Jahren auszog, um ein freieres Leben auf einer Insel zu führen... Diese Geschichten machen das Buch zu einer wunderbar gefüllten Fundgrube.

Rollo Gebhard | Angelika Gebhard
"Meine Südsee - Geschichten aus dem Paradies"
208 Seiten, 177 Farbfotos, 45 Abb., Format 12,5 x 21 cm, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-7688-3127-7
Delius Klasing Verlag, Bielefeld

Rollo Gebhard starb am 27.12.2013 im Alter von 92 Jahren.

Delfine suchen Freunde!

Indopazifischer Großer Tümmler. Foto: DWA / Angela Ziltener

Kostenlos Gutes tun!

Logo benefind.de - Sie suchen, wir spenden.

Mit Internet-Suchanfragen helfen.

⇒ benefind

Delphinpost

Unser Vereins-Magazin mit vielen interessanten Informationen rund um Delfine und die Arbeit der GRD zur Rettung bedrohter Delfinpopulationen und ihrer Lebensräume.