Wir danken für die Unterstützung

 

Eine Delfin-Patenschaft auf Lebenszeit als Geschenk
Was für eine schöne Idee: Frau Hellmund hat ihrer Freundin Frau Stock eine Patenschaft auf Lebenszeit für den Delfin "Trinity" aus unserem Peru-Projekt geschenkt. "Das ist ja nun wirklich etwas, hinter dem man stehen kann!" erklärt Claudia Hellmund ihr Engagement. Wir sagen ein ganz besonders herzliches Dankeschön!

⇒ Delfine und Pottwale mit einer Patenschaft schützen

 

Projektpartner

 

Delfin-Botschafter

Frederic Rockefeller

Portrait Frederic Rockefeller.Frederic Rockefeller ist seit Langem mit seinen Ideen sehr aktiv für den Delfinschutz, u.a. mit seiner Aktion "Toner-Recycling für Delfine".

Der von ihm gegründete Förderverein Rockefeller Economies e.V. sammelt und verkauft leere Druckerpatronen. Aus den Erlösen dieser Aktion werden unsere Schutzprojekte unterstützt.

 

⇒ Rockefeller Economies e.V.

Claudia Herr - Mezzosopranistin, Leiterin der UnterwasserOper

Portrait der Mezzosopranistin und Leiterin der UnterwasserOper Claudia Herr Seit meiner Entdeckung, unter Wasser zu singen, klingt in meinem Kopf eine weitere verrückte Idee:

Ob Meeressäugetiere wohl meinen Gesang unter Wasser erwidern? Kann ich lernen, die verschiedenen Gesänge der Meeressäuger zu imitieren und zu verstehen? Warum bezeichnen wir eigentlich die Gesänge der Meeressäuger als "Gesang", wenn es doch so unterschiedlich klingt zu unserem menschlichen Gesang? Das Wasser verändert den Klang und tatsächlich bleibt die Assoziation, dass mein Unterwassergesang erinnert an Wale, andere Meeressäuger, Sirenen ... eine andere Welt, die wir in der UnterwasserOper eröffnen.

⇒ Homepage von Claudia Herr
⇒ UnterwasserOper (wir bringen'ne Oper unter Wasser)

Dean Bernal - Buchautor, Delfinschützer und "Delfinflüsterer"

Portrait von Dean Bernal.Den amerikanischen Zoologen Dean Bernal verbindet eine weltweit einzigartige, tiefe Freundschaft mit einem Delfin, dem Großen Tümmler "JoJo".

"A relationship with JoJo is a remarkable event. It’s like reliving the days of antiquity. JoJo is now the most highly protected dolphin in the world and that's possible only because we were able to protect his ocean home as well. We as a human species must alter our limited point of view about our "shared" environment. Every species is vulnerable, even our own human existence if we don't protect the planet. Perhaps if whales migrated on land we would have changed our view point."

Elischeba Wilde - Moderatorin, Model, Darstellerin & Kolumnistin

Portrait Elischeba Wilde."Als Taucherin fühle ich mich unter Wasser selbst wie ein Fisch in einer kunterbunten Korallenlandschaft.  Als mir ein Bekannter erzählt hat, wie ihm ein freier Delfin in Irland das Leben gerettet hat, da wurde meine Ehrfurcht vor diesen wunderbaren Geschöpfen verstärkt."

Eine intakte Meereswelt liegt mir als passionierter Taucherin sehr am Herzen. Ich fühle mich unter Wasser selbst wie ein Fisch in einer kunterbunten Korallenlandschaft. Tränen sind mir bei der Begegnung wilder Delfine in Hurghada übers Gesicht gelaufen. Nicht nur wir Menschen sind freiheitsliebend und möchten gesund in unserer gewohnten Umgebung leben. Auch Delfine - und sie haben ein Anrecht darauf!"

Christiane Lachnith - Schauspielerin

Christiane Lachnith und der Kartooinist und Journalist Steffen Jahsnowski aus Berlin, der ihr die GRD-Delfinbotschafterurkunde überreichte.Die Schauspielerin Christiane Lachnith ("Die schnelle Gerdi", "SOKO Leipzig") ist seit 2004 GRD-Delfin-Botschafterin. "Delfine dürfen nicht aussterben. Helfen Sie, die intelligenten Tiere zu retten". Frau Lachnith ist seit Jahren Patin für den Delfin "Sun" aus unserem Peru-Projekt. Mit der Tierschutz-Auszeichnung als GRD-Delfin-Botschafterin wurde Frau Lachnith nach ihrem Auftritt in "Party for one oder der 30. Geburtstag" im Löwenpalais in Grunewald am 08. März 2004 überrascht.

"Ich liebe die Clowns der Meere", sie dürfen nicht aussterben", sagte die Schauspielerin gerührt auf der Bühne. "Helfen Sie, die intelligenten Tiere zu retten", bat sie die Zuschauer. Sie selbst spendete die Abendgage für ihren Paten-Delfin "SUN" aus unserem Peru-Projekt. 

Susanne Pütz, Chansonsängerin

Susanne Pütz.Ihre Faszination für Delfine entdeckte Susanne Pütz über eine sehr traurige Begebenheit. Ihre in jungen Jahren schwer erkrankte Tante erzählte Susanne Pütz kurz vor ihrem Tod, wie sehr sie Delfine mochte und wie gern sie ein Delfin-Tattoo gehabt hätte. In Erinnerung an ihre Tante ließ sich Susanne Pütz daher ein Tattoo machen. 2010 erlebte sie Delfine dann zum ersten Mal in Freiheit bei einem Urlaub in Ägypten. "Das war so unglaublich schön, sie kamen von alleine, waren neugierig, spielten … Es war pure Magie, als würden sie meine Seele mit ihrem Blick reinwaschen, ich war frei wie sie in diesem Moment. Ich wusste, ich muss sie beschützen! Und mir kam es so vor, als würden sie mir dies mitteilen …"

Seitdem setzt sich die Chansonsängerin mit dem Künstlernamen Suzanne M. aktiv für den Schutz von Delfinen ein und unterstützt die GRD.

⇒ Susanne Pütz

Petra Thibus – Autorin und GRD-Delfinpatin

Portrait Petra Thibus."Bei meiner ersten Delfinbegegnung in der Karibik im Juni 2013 entstand zwischen mir und diesen göttlichen Tieren eine tiefe Verbundenheit, die mein ganzes Leben veränderte. Ich tue mein Möglichstes zum Schutz meiner Freunde." Die GRD-Delfinpatin und Autorin Petra Thibus, die auch ehrenamtlich für die GRD aktiv ist, spendet für jedes verkaufte Exemplar ihres Romans "Hank - ein tierischer Michael Jackson-Fan" 1 € an die GRD. Er handelt von einem superschlauen Schäferhund, der zudem ein riesiger Michael-Jackson–Fan ist.

⇒ Website Petra Thibus

Barbara Rütting

Im Dezember 2003 wurde die ehemalige bayerische Landtagsabgeordnete Barbara Rütting (bis September 2009 bei Bündnis90/Die Grünen), anlässlich einer Informationsveranstaltung in der Münchner Fußgängerzone gegen die grausamen Delfinmassaker in Japan, zur Delfin-Botschafterin der GRD ernannt.

 

Allianzen und Kooperationen

Naturschutzinitiative e.V.

Wir sind Mitglied der Naturschutzinitiative e.V., zu deren Aufgaben der nachhaltige Schutz von Wildtieren, deren Lebensräumen und der Biodiversität gehört. 

⇒ Naturschutzinitiative e.V.

Aktionsbündnis Artgerechtes München

Wir unterstützten das Aktionsbündnis ARTGERECHTES MÜNCHEN, das vom Tollwood Kulturfestival ins Leben gerufen wurde. In alle städtischen Einrichtungen sollen nur noch Produkte eingesetzt werden, die nachweislich aus artgerechter Tierhaltung stammen.

⇒ Aktionsbündnis ARTGERECHTES MÜNCHEN

Species Survival Network (SSN)

Wir sind Mitglied im Species Survival Network (SSN), einem globalen Zusammenschluss von über 80 Tier- und Naturschutzorganisationen. Das SSN kämpft für bessere Kontrollen des internationalen Handels mit bedrohten Tier- und Pflanzenarten, durch den zahlreiche Arten an den Rand der Ausrottung gedrängt oder bereits ausgerottet wurden.

⇒ Species Survival Network

Deep Sea Conservation Coalition (DSCC)

Wir sind Mitglied der Deep Sea Conservation Coalition (DSCC). Ziel der DSCC ist ein Verbot der zerstörerischen Tiefseefischerei mit Grundschleppnetzen.

⇒ Deep Sea Conservation Coalition (DSCC)

Global Whale Alliance

Wir sind Mitglied der Global Whale Alliance einem internationalen Zusammenschluss von Tier- und Naturschutzorganisationen. Die Global Whale Alliance setzt sich für ein Ende des kommerziellen Walfangs und gegen die kommerzielle Jagd auf Delfine ein.

⇒ Global Whale Alliance

Dvori

Deutsch-Kroatischer Förderverein für Kultur und Wirtschaft e.V.

⇒ DVORI

Sphenisco e.V.

Sphenisco e.V. widmet sich dem Schutz des bedrohten Humboldt-Pinguins und kooperiert seit 2010 mit unserer peruanischen Partner-Naturschutzorganisation ACOREMA.

⇒ Sphenisco