Pottwalskelett in der Schutzstation auf Dominica.

 

Die Eröffnung
Der Anfang war zwar schon im März 2004 gemacht, doch richtig offiziell und sehr aufregend wurde es dann im April 2005: die Einweihung und Eröffnung der Pottwal-Schutzstation vor 80 geladenen Gästen und den laufenden Kameras der Fernsehgesellschaft der Insel. Die TV-Abendnachrichten berichteten mehrfach über das Ereignis und so wurde ein Großteil der Inselbevölkerung erreicht. Für den Walschutz in Dominika kann dies gar nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Ein vollständig montierte Pottwalskelett - Das einzige in der ganzen Karibik
Infotafel in der Pottwal-Schutzstation zu Delfinen.Infotafel über verschiedene vor Dominica lebende Delfinarten.Die Schutzstation im Anchorage Hotel and Dive Center soll mit dazu beitragen, dass die Pottwale und andere vor Dominica lebende Meeressäuger langfristig geschützt werden. Es gibt hier Informationstafeln über Herkunft, Biologie, Sozialleben und Wanderungen der Pottwale und als Hauptattraktion natürlich ein vollständig montierte Pottwalskelett, das einzige in der ganzen Karibik!

Flukendatenbank und Forscherdrang
Eine umfangreiche Fluken-Datenbank, zur Wiedererkennung einzelner Individuen, wird gerade zusammengestellt. So wird es möglich sein, die Zu- oder Abnahme der Population zu erfassen. Durch diese Vorbereitungen sollen Wissenschaftler und Walbeobachter nach Dominika gelockt werden, die dann auf diesen Ergebnissen aufbauen können.

Wie dankbar so etwas angenommen wird, stellten wir schnell fest, als ein Forscherteam unter Leitung des weltbekannten Walforschers Hal Whitehead, mit dem Forschungsschiff Balaena (Dalhousie Universität, Halifax) drei Monate vor der Insel kreuzte. Es kam mehrfach zu einem regen Erfahrungs- und Informationsaustausch.
Andrea und Wilfried Steffen

Weitere Informationen:

⇒ Ein Leben für die Giganten der Meere - "Die Wale sind unsere Kinder".

Fingers braucht Hilfe

Die senkrecht in der Luft stehende Fluke des Dominica-Patenpottwals FINGERS.

Fingers ist ein ausgewachsener weiblicher Pottwal (Länge:  9,5 m). Sie bekam im November 2004 ein Baby, das nur ein Jahr lebte. 2010 gebahr sie ein neues Baby: "Trigger".

⇒ Patenschaft für Fingers (Dominica) ⇒ Patenschaft verschenken

Projekt-News

Marine Science Education Program – For a better Future
Da wir unser Ziel, ein Marine Science Center zu bauen (siehe Projektbericht 2015) durch die...
Dominica: "Whale Watching for Kids" - Oktober 2016
Im Oktober konnte nun endlich das zweite "Whale Watch for Kids" dieses Jahres stattfinden....
Dominica: "Whale Watching for Kids", Mai 2016
Am 20.5.2016 war es wieder soweit, Walbesichtigung für 40 Kinder der St. Joseph Primary School....

MEER bewegen!

Starte deine Spendenaktion - Gemeinsam mehr erreichen: SUP Erstumrundung Genfer See 2015.

SUP-Erstumrundung des Genfer Sees
Spendensumme: 900,00 €

⇒ eigene Spendenaktion starten