Begeisterte Kinder nach einem Whale Watch for Kids Ausflug."Whale Watching for Kids" – Walbeobachtungen für Kinder – ist eine auf Dominica einzigartige Initiative, die wir 2007 ins Leben riefen.

Das Projekt ermöglicht einheimischen Kindern mit konkreten Lerninhalten verbundene Whale-Watching-Ausflüge. Die Kinder erhalten damit erstmals die Gelegenheit, "ihre" Wale live zu erleben. Dominica ist ein armes Land, viele Eltern können es sich kaum leisten, ihre Kinder zur Schule zu schicken, Unterrichtseinheiten über Meeressäuger oder Naturschutz gibt es nicht. 

Ziel ist es, das Wissen der Bevölkerung über die marine Artenvielfalt Dominicas aufzubauen und Verständnis dafür zu wecken, dass es in ihrem eigenen Interesse wichtig ist, diese zu schützen.

 

Kinder Whale Watch Oktober 2016.Im Oktober konnte nun endlich das zweite "Whale Watch for Kids" dieses Jahres stattfinden. Diesmal waren 30 Kinder der Newtown Primary School mit dabei.

Pottwale außer Sicht …
Leider wurden, wie auf den Ausfahrten der vergangenen drei Monate, keine Pottwale gesichtet und auch Delfine ließen sich nur vereinzelt sehen. Eine Erklärung dafür haben wir nicht. Zwar sinkt die Zahl der Pottwale vor Dominica, laut einer Studie von Dr. Shane Gero, jährlich um etwa 4 Prozent. Doch allein damit lässt sich die neue, ungewohnte "Schüchternheit" der Leviathane uns Menschen gegenüber nicht erklären.

Petra Charles beim Unterricht am Pottwalskelett, Whale Watch for Kids Mai 2016.Am 20.5.2016 war es wieder soweit, Walbesichtigung für 40 Kinder der St. Joseph Primary School. Traumwetter auf unserer Trauminsel Dominica, doch leider blieben die Wale und Delfine ebenso traumhaft unsichtbar.

Zwar konnten wir mit dem Hydrophon zweimal in der Ferne zumindest einen einzigen Pottwal hören, doch für die ungeübten Ohren der Kinder waren diese weit entfernten Clicks kaum auszumachen. Umso mehr Freude hatten sie, mir ihr überraschend umfangreiches Wissen über Wale und Delfine lauthals zu demonstrieren. Zur Geräuschkulisse zählten Buckelwale, Pottwale und Delfine, alle perfekt imitiert von den sehr interessierten Kindern dieser Grundschule. Auch den Unterschied zwischen Barten- und Zahnwalen konnten sie mir mit Detailwissen über Material der Barten etc. genau erläutern.

Kinder und Betreuer beim Unterricht am Pottwalskelett.Es war diesmal ein Kinder-Whale-Watch der ganz besonderen Art. Wir haben keine bestimmte Schule ausgesucht, sondern mit Frau Gloria zusammengearbeitet, die sich hier auf Dominica um Kinder aus sozial schwachen Familien kümmert.

Sie arbeitet ehrenamtlich und betreut die Kinder nachmittags nach der Schule. Ihre Gruppe nennt sie: "Love one - teach one". Sie bastelt mit ihren Schützlingen, macht Hausaufgaben und viele andere Aktivitäten mit ihnen.

Kinder Whale Watch Ausflug im Januar 2016.Am 28. Januar 2016 führten Andrea und Wilfried Steffen, die Leiter des Pottwalschutzprojekts auf Dominica, das erste "Whale Watching for Kids" (Walbeobachtungen für Kinder) mit 24 Schülern der 5. und 6. Klasse der Colihaut Primary School durch.

Zwei Lehrer und zwei Eltern begleiteten die Schülerinnen und Schüler. Unterstützt wurde das Projekt diesmal wieder von dem Schweizer Förderverein "Kinder in Dominica" von Renate Siegenthaler, der den Transport der Kinder von der Schule übernahm.

Petra Charles erklaert Nachwuchsforschern die Artenvielfalt der Inselgewässer.Endlich war es wieder soweit, auf Dominica konnte dank der Projektfinanzierung durch die GRD wieder ein Walbeobachtungsausflug für Kinder durchgeführt werden, diesmal für Schüler aus der ersten und zweiten Klasse der Secondary School in Portsmouth. Die relativ neue Schule, die ein großes Einzugsgebiet im Norden der Insel abdeckt, hat 600 Schüler, da kann es also noch viele Whale-Watching-Touren der GRD geben, bis alle Kids in den Genuss kommen.

Viele Delfine begleiteten die TourNachdem die Kinder der Primary School in Belles, einem Ort im Landesinneren Dominicas, im letzten November bei ihrer Waltour leider keinem einzigen Delfin oder Wal begegneten – noch nicht einmal einen fliegenden Fisch, wie unsere Betreuerin vor Ort Petra Charles berichtete, hatten die Kids der Castle Bruce Primary School aus dem Osten der Insel Ende Mai mehr Glück. Dieses bislang größte Kinder-Whale-Watch der GRD, für 56 Kinder, wurde vom Tamarind Tree Hotel & Restaurant und JonVee Tours aus Dominica sowie Pottwale e.V. aus Düsseldorf unterstützt. Hier der Bericht von Petra Charles.

Kinder der Laudat Primary School beim theoretischen Teil des Unterrichts in unserem Whale Research Center.Kurz vor den Prüfungen und Sommerferien bekamen wir noch einmal die Gelegenheit, eine Whale-Watching-Tour für Schulkinder zu veranstalten. Leider sagte die Direktorin einer der beiden eingeladenen kleinen Bergschulen kurzfristig ab, sehr zum Leidwesen der betroffenen Kinder und sehr zu unser aller Unverständnis. Doch deswegen den ganzen Ausflug unsererseits zu stornieren, das war keine Option.

Die Kinder der Laudat Primary School freuten sich schließlich auch schon seit Wochen. Zudem sollten uns ARD-Korrespondent Thomas Roth und seine TV-Crew bei dieser Walbeobachtung begleiten.

Heute steht Meeresbiologie auf dem Stundenplan der Viert- und Fünftklässler der Salisbury Primary School, hier zusammen mit Projektgründerin Andrea Steffen (links) und der Betreuerin vor Ort, Petra Charles (hinten). Am 20. Januar 2012 war es wieder so weit. Zwei Schulklassen der Salisbury Primary School fuhren auf eine Whale-Watching-Exkursion. Sieben Pottwale ließen sich für die Viert- und Fünftklässler blicken, deren Begeisterung grenzenlos war.

Juli 2011 - Am ersten "Whale Watch for Kids 2011" nahmen die Kinder der St.Luke´s Primary School, die mangels Platz an Bord beim letzten Whale Watch leider nicht dabei sein konnten und denen der Ausflug versprochen wurde, teil.

Ihre Mitschüler hatten zwar große Freude im September 2010, doch leider waren uns ja damals keine Sichtungen vergönnt gewesen. Dafür, dass sie sich nun einige Monate gedulden mußten, wurden die Kinder jetzt mehr als entschädigt. Noch vor dem ersten Hydrophon-Test wurden wir zu unserer eigenen Überraschung mehr oder weniger von Pottwalen gestoppt, der erste tauchte unmittelbar vor unserem Bug auf. Wir konnten ihn einige Minuten beobachten und die Fragen der Kinder beantworten, bevor er dann auch seine Fluke beim Abtauchen zeigte.

Das erste Whale Watch for Kids des Jahres fand im August statt. Diesmal wieder für das Irie Eco Summercamp, womit wir jedes Jahr in den Schulferien gerne beginnen. Auch wenn wir keine Pottwale oder Delfine sahen, der Ausflug war sehr gelungen, die Kinder bester Stimmung.

Vor allem weil wir diesmal den Segel-Katamaran "PASSION" gemietet haben und das bedeutet wesentlich mehr Auslauf für die Kinder und das Segelerlebnis entschädigt, auch wenn man wie diesmal keine Sichtung hat. Es zogen in der Ferne zwar 2 Wale oder Delfine vorbei, die wir allerdings nicht eindeutig identifizieren konnten und nicht alle Kinder haben sie gesehen. Die Tiere tauchten sofort nach Sichtung ab, wir selbst sahen nur eine kleine Finne.

Projekt-T-Shirts mit dem Aufdruck Dominica the Nature Island oder We save whalesDezember 2009 / Januar 2010 - Unser Programm "Whale Watch for Kids" hat sich auf der Insel inzwischen so sehr herum gesprochen, dass es immer mehr Anfragen von Schulen gibt, die gerne daran teilnehmen möchten.

Dezember 2009 - Bericht von Petra Charles-Kühnast, Leiterin des Programms "Whale Watch for Kids" auf Dominica: "Wir hatten wieder einen wunderschönen Whale Watch mit den Kindern der Dodat School und zudem großes Glück mit dem Wetter.

Die 5-8jährigen waren erstaunlich gut informiert, wie sich nach meinen kurzen Fragen-Check gleich zu Beginn herausstellte. Als ich am Pottwal-Skelett auf den Unterschied zwischen Fisch und Wal/Delfin hinaus wollte und einen 6jährigen! fragte, woran er denn erkenne, warum er denn so sicher wisse, dass es sich hierbei um einen Wal handele, grinste er mich stolz an und sagte: "Na weil du uns zum whale watch eingeladen hast und nicht zum fish watch!". Auch diesmal wurde der Transport der Kinder von Renate Siegenthaler vom Kinderhilfswerk "Kinder in Dominica" (Schweiz) organisiert und finanziert.

Für die Kinder sind dies ganz besondere, einmalige Erlebnisse.Seit Jahresbeginn wurden bereits sieben Schulklassen zu einem vom Projekt finanzierten Whale Watch mitgenommen. Vorher gab es die obligatorische Informationsveranstaltung über Wale und Delfine und den Gefahren, denen sie ausgesetzt sind. Für die Kinder sind dies ganz besondere, einmalige Erlebnisse. Keines von ihnen hat jemals im Leben einen Wal gesehen, die meisten wissen nicht einmal von der Existenz dieser Meeressäuger in den Gewässern ihrer Heimatinsel.

Wider aller Erwartungen weitete sich meine Lehrstunde für die 5- bis 10- Jährigen zu einem ganzen Nachmittag aus.Juli 2007 - Mit den Einnahmen aus "Scars Online-Auktionen" konnte erstmals eine Projektwoche für Kinder zum Thema "Meeressäuger" initiiert werden. Krönender Abschluss war ein zweistündiges Whale Watching für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren.

Helfen Sie den Dominica-Pottwalen

Indopazifischer Großer Tümmler. Foto: DWA / Angela Ziltener

Kostenlos Gutes tun!

Logo benefind.de - Sie suchen, wir spenden.

Mit Internet-Suchanfragen helfen.

⇒ benefind