Nahaufnahme Finne und Rücken, Adriadelfin. Foto: Werner KellererUnterstützen Sie die wissenschaftliche Arbeit unserer Projektpartner in Kroatien.

Worum geht es?
Mit diesem Citizen-Science-Programm bieten wir die Möglichkeit zur ehrenamtlichen Mitarbeit bei unserem Projekt zur "Rettung der letzten Adria-Delfine" in Kroatien.

Ein Adriatic Dolphin Observer kann mit seinen Delfinbeobachtungen sowie Foto- und/oder Videoaufnahmen die wissenschaftliche Arbeit unserer kroatischen Partner, Tierärzte der Universität Zagreb, in besonderem Maße unterstützen.

 

 

⇒ Worum geht es? | Wie werde ich Adriatic Dolphin Observer?

 

 

 

Ein Adria Delfin schwimmt an der Wasseroberfläche. Foto: Werner Kellerer

KUKA - Haken braucht Hilfe

Adria Patendelfin KUKA (Haken) schwimmt sehr schnell mit zwei anderen Tümmlern.

Kuka (Haken), im Bild rechts: Die hakenförmige Einkerbung an der Finne ist sein Erkennungsmerkmal.

⇒ Patenschaft für Kuka (Adria/Kroatien) ⇒ Patenschaft verschenken

Ihre Hilfe für Adria-Delfine

Zwei Surfende Adria Delfine.

Kostenlos Gutes tun!

GRD HelpShop.