Logo WFOA. Dem Earth Island Institute (EII), der amerikanischen Partnerorganisation der Gesellschaft zur Rettung der Delphine (GRD), ist es gelungen, einen weiteren großen Fischereiverband für das Internationale Kontrollprogramm für delfinsicheren Thunfisch zu gewinnen. Die Western Fishboat Owners Association (WFOA) ist einer der größten Fischereiverbände der USA.

Der Verband umfasst eine Flotte von insgesamt etwa 300 Schiffen, die in den Gewässern vor der kalifornischen Küste vor allem Weißen Thun (Thunnus alalunga) fischen, der als Konserve, Frisch- oder Tiefkühlware angeboten wird. Zum Fang werden Angeln und Schleppangeln eingesetzt, also Fanggerät, das mit zu den selektivsten und schonensten überhaupt gehört.

"Die WFOA hat die Bedingungen des Earth Island für delfinsicheren Thunfisch anerkannt und ist dem Programm beigetreten, um sicherzustellen, dass beim Fang keine Delfine und andere nicht gezielt befischte Arten als Beifang ums Leben kommen", erklärt David Phillips, der Leiter des Delfin- und Walschutzprogramms des EII. "Das von der WFOA eingesetzte Fanggerät gefährdet Delfine nicht, ganz im Gegensatz zu manch anderen Fischereien, bei denen Delfine während des Thunfischfangs gejagt und mit Netzen eingekreist werden."
Ulrike Kirsch, Juli 2008

Unterstützen Sie SAFE

SAFE Dolphin Safe Monitoring

SAFE

Logo SAFEDas Logo "SAFE" ist vom EII geschützt und wird ausschließlich an Firmen vergeben, die am Kontrollprogramm für "delfinsicheren" Thunfisch beteiligt sind. Allerdings ist das SAFE-Logo noch nicht auf allen anerkannten "delfinsicheren" Marken zu finden.

  • Dank SAFE gehört die Dosen-Thunfischindustrie heute zu den weltweit am besten überwachten Fischereien überhaupt.
  • Ohne SAFE wären die im tropischen Ostpazifik heimischen Schlank- und Spinnerdelfinpopulationen schon längst ausgerottet!