Mexiko: Delfine leiden in winzigem Hotel-Pool!

Zwei Delfine im kleinen Hotel-Pool im Gran Bahia Tulum in Mexiko.

"Das Grauen der Delfine"
Mexiko-Urlauber: Boykottieren Sie das Hotel Gran Bahia Principe Tulum!

⇒ Protestaktion unterstützen

Delfine suchen Freunde!

Delfin spielt mit Kugelfisch. Foto: A. Ziltener/DWA

Werden Sie Teil unserer Mission für die Delfine
ab 35,00 € im Jahr

⇒ ⇒ ⇒ Mit Ihrer Förderung können wir langfristig planen und helfen!

Sechs Menschen stehen dicht um einen Delfin und berühren ihn.

 

Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) appelliert eindringlich an Türkei-Urlauber auf den Besuch von Delfinarien zu verzichten und Reisepläne in die Türkei zu hinterfragen.

Miserable Bedingungen für die Tiere - Tödliche Gefahr für Besucher
Delfinqäulerei in einem türkischen Delfinarium. Foto: A.SteffenDelfinqäulerei in einem türkischen Delfinarium.
Foto: A.Steffen
In der Türkei boomt das Geschäft mit Delfinarien und Delfin-Shows. Mindestens ein Dutzend derartiger Anlagen existieren dort, die meisten davon an Ägäis und Mittelmeer. Rund 50 Große Tümmler und mehrere der in arktischen Gewässern beheimateten Belugawale fristen dort unter miserablen Bedingungen ein mehr als trauriges Dasein. Die hygienischen Bedingungen sind oft vollkommen unzureichend und als absolute Gefährdung für die Tiere einzustufen.

Beim beliebten Schwimmen mit den Delfinen kann eine Gefährdung der Teilnehmer nicht ausgeschlossen werden. Die Sicherheit ist nicht gegeben und kann für die Besucher zur tödlichen Gefahr werden.

Deutsche Reiseanbieter nehmen türkische Delfinarien aus dem Programm
Bereits vor 7 Jahren hatte die damalige REWE Touristik mit den Veranstaltermarken ITS, JAHN REISEN und TJAEREBORG sich entschlossen, keine Ausflüge zu den Delfinarien an der Türkischen Riviera anzubieten. Die Entscheidung fiel nach einer Inspektion von 3 türkischen Delfinarien durch Experten der GRD und dem Umwelt- und Nachhaltigkeitsbeauftragten Touristik der REWE Group.

Die Experten stellten im "Troy Dolphinarium" in Belek, im "Sealanya Dolphinarium" in Avsallar bei Alanya und im "Dolphinland" in Antalya massive Mängel in der Haltung, Versorgung und Unterbringung der Tiere fest. Ende Februar 2010 waren vier von elf Delfinen des Sealanya Yunus Park in Alanya unter bislang nicht geklärten Umständen ums Leben gekommen.

 

⇒ Situationsanalyse Delfinarien und Aquaparks, Türkei

STRELICA braucht Hilfe

Adria Patendelfin STRELICA (Pfeil) schwimmt mit halbem Körper und Kopf aus dem Wasser auf einer Welle mit.

Strelica (Pfeil) wurde gemeinsam mit den Patendelfinen Dobro Jutro und Poveliki beim Wellenreiten beobachtet.

⇒ Pate von STRELICA werden ⇒ Patenschaft verschenken

Ihre Hilfe für bedrohte Delfine

Ein kleiner Delfin blickt uns neugierig an.

Mehr zum Thema

Mexico City verbietet Delfinhaltung
Es ist ein Anfang, auch wenn wir uns natürlich gewünscht hätten, dass das Verbot für ganz Mexiko...
Frankreich verbietet Nachzucht von Orcas und Delfinen
Völlig unerwartet brachte Frankreichs Umweltministerin Ségolène Royal noch kurz vor der...
Koreanisches Delfinarium entlässt Delfine in die Freiheit
Zwei im Seoul Grand Park Delfinarium gehaltene Indopazifische Große Tümmler erhalten im Juli...
Im Urlaub kein Tierleid unterstützen: Delfinarien meiden
Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) bittet Urlauber mit den Reisezielen...
Delfinarien: Film zeigt den trostlosen Alltag der Delfine
Der ca. 20-minütige Dokumentarfilm "Die Geschichte von Chaak" des Projekts "Seeds of Awareness",...
Japanischer Delfin stirbt nach Ankunft in Südkorea
Was für ein Schicksal! Die brutale Treibjagd in die Todesbucht in Taiji (Japan) hat er überlebt....

Eigene Spendenaktion starten

Starte deine Spendenaktion - Gemeinsam mehr erreichen: SUP Erstumrundung Lago di Garda 2014.

Charity-SUP-Umrundung, Lago di Garda, 160 km in zwei Tagen
Spendensumme: > 2.000 €

⇒ Starte deine Spendenaktion