Hainetze: Todesfallen für Delfine und Haie

In Hainetz ertrunkener Bullenhai - Ein im Hainetz ertrunkener Bleifarbener Delfin wird aus dem Netz geholt.

Bleifarbene Delfine in Südafrika:
Hainetze an den Stränden von KwaZulu-Natal töten die letzten ihrer Art!

⇒ Schutzprojekt für Bleifarbene Delfine

Delfine brauchen Schutz - Handeln Sie jetzt!

Ein Delfin wird auf einem Boot transportiert, es wird Wasser zur Kühlung über seinen Rücken gegossen, ein Mann beugt sich tief über den Kopf des Tieres und spricht beruhigend auf es ein.

Wir setzen uns ein: gegen Delfin-Beifänge, Überfischung oder Meeresverschmutzung - für nachhaltigen Delfin-Tourismus.

⇒ Helfen Sie den Delfinen jetzt mit Ihrer Spende

Drei Delfine schwimmen ganz dicht unter der glasklaren sonnenbeschienen Wasseroberfläche unmittelbar vor einem Segelboot, von dem nur der vordere Teil des vorne auf dem Bug liegenden Ankers zu sehen ist.Begegnen sich zwei unterschiedliche Delfinarten, so bemühen sich die Tiere darum, eine gemeinsame Sprache zu finden. Diese erstaunliche Beobachtung haben Wissenschaftler vor der Küste von Costa Rica gemacht. Im Gandoca-Manzanillo Wildpark an der südlichen Karibikküste Costa Ricas kommt es oft vor, dass sich Große Tümmler und die mit diesen nur entfernt verwandten Sotalia-Delfine begegnen und sich regelrecht untereinander sozialisieren.

Obwohl beide Arten eigentlich gänzlich unterschiedliche Töne von sich geben, beginnen sie bei diesen Begegnungen, bei welchen es oft auch zu Treibjagden der Tümmler auf die Sotalia kommt, ihren Gesang zu verändern und einander anzugleichen. Für die Forscher legt diese erstaunliche Beobachtung die Vermutung nahe, dass es hier zu einer direkten Kommunikation zwischen den beiden Arten kommt. Bislang verstehen die Forscher noch nicht vollständig, was zwischen den beiden Delfinarten vor sich geht, aber es könnte sich um den ersten Nachweis dafür handeln, dass auch Tiere ihre Kommunikationsweise anpassen, wenn sie auf eine andere Art treffen.
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.de - 04.10.2010

Ein Familientyp braucht Hilfe

Drei Grindwale oder Pilotwale schwimmen ganz eng zusammen im tiefblauen Meer vor La Gomera.

Indische Grindwale sind Delfine und leben in Familienverbänden. Ihre Körperlänge variiert von 3,5 bis 6,5 m. Männchen deutlich größer als Weibchen.

⇒ Familientyp-Patenschaft ⇒ Patenschaft verschenken

Delfin-News

Behinderter Adria-Delfin erneut nahe Zadar gesichtet
Ein Delfin mit einem kümmerlichen Rest von Schwanzfluke und mit Gewebewucherungen von...
Australien: Delfine schützen Surfer vor Hai-Angriff
Glück gehabt! Dank ganz spezieller Bodyguards hat ein Liegend-Surfer vor der Küste...
Schutzzonen für Delfine vor Hurghada und El Gouna!
Unsere Partner von der Dolphin Watch Alliance (DWA) konnten weitere wichtige Maßnahmen umsetzen,...
Das Projekt im Mai 2017
Einige Delfine - darunter sehr seltene Gäste - und eine Unmenge von Daten: Das war der Mai. Nach...
Delfin und Oktopus sterben gemeinsam im Todeskampf
Es muss ein gewaltiges Ringen um Leben und Tod gewesen sein. Der fast 2,5 m große männliche...

Ihre Hilfe kommt an

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Die GRD ist als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.

Eigene Spendenaktion starten

Starte deine Spendenaktion - Gemeinsam mehr erreichen: SUP Erstumrundung Lago di Garda 2014.

Charity-SUP-Umrundung, Lago di Garda, 160 km in zwei Tagen
Spendensumme: > 2.000 €

⇒ Starte deine Spendenaktion

Delphinpost

Unser Vereins-Magazin mit vielen interessanten Informationen rund um Delfine und die Arbeit der GRD zur Rettung bedrohter Delfinpopulationen und ihrer Lebensräume.

Kostenlos Gutes tun!

Logo SocialBay

Sachspenden für den Delfinschutz mit "SocialBay" versteigern lassen.

⇒ SocialBay