Hainetze: Todesfallen für Delfine und Haie

In Hainetz ertrunkener Bullenhai - Ein im Hainetz ertrunkener Bleifarbener Delfin wird aus dem Netz geholt.

Bleifarbene Delfine in Südafrika:
Hainetze an den Stränden von KwaZulu-Natal töten die letzten ihrer Art!

⇒ Schutzprojekt für Bleifarbene Delfine

Delfine brauchen Schutz - Handeln Sie jetzt!

Ein Delfin wird auf einem Boot transportiert, es wird Wasser zur Kühlung über seinen Rücken gegossen, ein Mann beugt sich tief über den Kopf des Tieres und spricht beruhigend auf es ein.

Wir setzen uns ein: gegen Delfin-Beifänge, Überfischung oder Meeresverschmutzung - für nachhaltigen Delfin-Tourismus.

⇒ Helfen Sie den Delfinen jetzt mit Ihrer Spende

Unter Großen Tümmlern gibt es echte Männerfreundschaften.

Dabei bestehen die innigsten Freundschaften nur aus einer Gruppe von zwei, maximal drei Tieren und können bis zu zwanzig Jahre halten - gemessen am Lebensalter eines wild lebenden Tümmlers von durchschnittlich rund 25 Jahren also gut ein Leben lang.

Die Delfin-Allianzen bahnen sich oft schon vor der Geschlechtsreife an. Die Freunde gehen gemeinsam auf Partnersuche und helfen sich gegenseitig bei der Verteidigung gegen Rivalen. Daneben unterhalten sie aber durchaus auch lockere Beziehungen zu anderen Männchen. Diese Beziehungen halten aber meist nur wenige Jahre und die Tiere arbeiten weniger stark zusammen.

Ein so komplexes Freundschaftsverhalten findet sich sonst nur noch beim Menschen. Man vermutet deshalb, dass die Fähigkeit zu individuellen Freundschaften mit der Leistungsfähigkeit des Gehirns zusammenhängt. Forscher aus den USA und Kanda hatten für diese Studie 1999 vor der Westküste Australiens eine Gruppe mit 400 Großen Tümmlern untersucht.
Quelle: dpa

FERDINAND-DESTINY braucht Hilfe

Unterwasseraufnahme des Hurghada Patendelfins Ferdinand-Destiny, die schräg in der Wassersäule steht, ihr Baby FRODO schwimmt dicht über ihr.

Ferdinand-Destiny überlebte einen Haiangriff. Schwer verwundet suchte sie Schutz bei Tauchern. Als die Wunden heilten, kehrte sie zu ihrer Gruppe zurück, ihr Interesse an Menschen blieb. 2012 bekam sie ihr erstes Kalb: Frodo (im Bild über ihr schwimmend). Im Juni 2016, im Alter von 18 Jahren, ein weiteres: die kleine Fee.

⇒ Pate von FERDINAND werden ⇒ Patenschaft verschenken

Delfin-News

Verbrauchertäuschung: MSC-Fischlabel für delfintödlich gefangenen Thunfisch!
Das MSC-Fischlabel des Marine Stewardship Council steht für nachhaltigen Fischfang. Doch jetzt...
Südafrika: Toter Delfin entfacht Hainetz-Kontroverse
Mitte August bargen Mitarbeiter des KwaZulu-Natal Sharks Board (KZNSB) einen der vom Aussterben...
Mexico City verbietet Delfinhaltung
Es ist ein Anfang, auch wenn wir uns natürlich gewünscht hätten, dass das Verbot für ganz Mexiko...
Patenschaften für eine kleine Fee
Fee ist ein noch sehr kleiner Indopazifischer Großer Tümmler. Sie wurde im Juni 2016 geboren und...
Delfine in der Nacht und ein Buckelwal
Wo sind Delfine, wenn es dunkel ist? Es gehört zwar nicht zu den Fragestellungen des von uns...

Ihre Hilfe kommt an

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Die GRD ist als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.

Eigene Spendenaktion starten

Delphinpost

Unser Vereins-Magazin mit vielen interessanten Informationen rund um Delfine und die Arbeit der GRD zur Rettung bedrohter Delfinpopulationen und ihrer Lebensräume.

Kostenlos Gutes tun!

Logo goood.