TV-Tipp: Die dunkle Seite des MSC-Fischsiegels am 23.04. um 22:45 (ARD)

by | 19. April 2018 | News - SAFE

Lassen Sie sich beim Fischeinkauf nicht länger hinters Licht führen!

Am 23. April 2018 sendet die ARD um 22:45 eine aufsehenerregende und ernüchternde Dokumentation von Wilfried Huismann über die „dunkle Seite des MSC“.

Die Story im Ersten: Das Geschäft mit dem Fischsiegel

Bereits vergangenen September hatten wir mit einer Verbraucherwarnung vor delfintödlich gefangenem Thunfisch aus Mexiko mit MSC-Siegel gewarnt.

Gemeinsam mit fast 70 Meeres- und Umweltschutzorganisationen sowie führenden Meereswissenschaftlern unterstützen wir die von SHARKPROJECT ins Leben gerufene Initiative MAKE STEWARDSHIP COUNT. Gemeinsam fordern wir vom MSC dringend notwendige Reformen und die Rückkehr zu nachhaltigen Zertifizierungskriterien.

Selbst der WWF, einst Mitgründer des MSC, forderte Ende März 2018 in einer Erklärung Reformen ein. Doch die Reaktionen beim Marine Stewardship Council waren eher ernüchternd…

l

Weitere Artikel

Spendenkonto

Gesellschaft zur Rettung der Delphine
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE57 7002 0500 0009 8348 00
BIC:
BFSWDE33MUE

Ihre Spenden, Patenschafts- und Förderbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Ihre Hilfe kommt an

Die GRD ist als gemeinnützig und
besonders förderungswürdig anerkannt.