Südafrika: Schutzprojekt-Update #2 - 2018

Viele Delfine vor Richards Bay

Das um den ersten Mai verlängerte letzte Aprilwochenende nutzten Shanan Atkins und das Team von Humpback Dolphin Research für weitere Beobachtungs- und Forschungsfahrten. Via LiveCam aus über 8 600 km Entfernung (Luftlinie) mit dabei: unsere engagierte Delfin-Spotterin Judith Leiter in Tirol.

Kameradrohne im Einsatz

Fast als hätten die Bleifarbenen Delfine auf die südfrikanischen Delfinschützer gewartet, ließen sie sich in überraschend großer Zahl blicken. Erstmals kam jetzt auch eine Kameradrohne zum Einsatz und Journalist Dave Savides legte sich als zusätzlicher, landgestützter Beobachtungsposten von der North Breakwater Delfinbeobachtungsplattform auf die Lauer.

Es ist die wahrscheinlich die beste Stelle in Südafrika, von der aus man die gefährdeten Bleifarbenen Delfine beobachten kann. Errichtet wurde sie von Richards Bay Surf Lifesaving Club, Portnet und Endangered Wildlife Trust.
Foto oben und rechts: Mark Atkins

Grüße ins ferne Tirol via LiveCam

Da Shanan Atkins und ihr Team ständig Kontakt zu Judith Leiter hielten und sich über Sichtungen austauschten, bot sich zum Abschluss sogar die Gelegenheit, vom Newark Beach per LiveCam winkende Grüße ins ferne Tirol zu entsenden, wo diese per snapshot aufgefangen und sofort retour nach Südafrika gesendet wurden.

Die Auswertung aller Sichtungen, Beobachtungen und der Aufnahmen des am Newark Beach angebrachten Hydrophons werden jetzt noch einige Tage in Anspruch nehmen. Ganz sicher ist, dass die beiden Patendelfine LineL und Venus mit dabei waren und Magic. Und sie alle hatten Babys!

Springender Bleifarbener Delfin vor Richards Bay

Bleifarbener Delfin G'n fin vollführt Schraubendrehung.

Snapshot via LiveCam

Delfinsichtung via LiveCam am 29.04.2018 - Richards Bay

Patendelfin VENUS mit Nachwuchs

Richards Bay Patendelfin VENUS mit Nachwuchs.

Snapshot via LiveCam

Delfinsichtung via LiveCam am 25.04.2018 - Richards Bay

Patendelfin VENUS mit Nachwuchs

Richards Bay Patendelfin VENUS mit Nachwuchs.

Finne eines Bleifarbenen Delfins

Nahaufnahme Finne eines Bleifarbenen Delfins.

Infotafel North Breakwater Delfinbeobachtungsplattform

Infotafel North Breakwater Dolphin Viewing Platform.

Patendelfin VENUS mit Nachwuchs

Richards Bay Patendelfin VENUS mit Nachwuchs.

Helfen Sie den Bleifarbenen Delfinen jetzt mit Ihrer Patenschaft

LineL

LineL lebt das ganze Jahr über in den Gewässern von Richards Bay und wurde im Mai 1998 erstmals gesichtet. Auf dem Bild ist sie mit Nachwuchs "Lilo" (hinten) zu sehen.

Zipper

Zipper ist ein Weibchen, das bereits seit sehr langer Zeit regelmäßig vor Richards Bay beobachtet wird. Die mehrfache Mutter dürfte mindestens 34 Jahre alt sein.

Venus

Das Delfinweibchen Venus (im Bild hinten) wird vor Richards Bay am häufigsten gesichtet. Sie dürfte mindestens 30 Jahre alt sein und ist dreifache Mutter.

l

Weitere Artikel

Ganz weit weg und doch ganz nah dran – Mit der HDR-LiveCam

Sie sind zwar ganz weit weg, die letzten überlebenden Bleifarbenen Delfine an der Ostküste von Südafrika, doch man kann ihnen ganz nah sein. Über die „Humpback Dolphin Research LiveCam“ oder jetzt ganz neu auf unserer Webseite mit der Online-Sichtungskarte „Delfinsichtungen vor Richards Bay“.

weiterlesen

Spendenkonto

Gesellschaft zur Rettung der Delphine
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE57 7002 0500 0009 8348 00
BIC:
BFSWDE33MUE

Ihre Spenden, Patenschafts- und Förderbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Ihre Hilfe kommt an

Die GRD ist als gemeinnützig und
besonders förderungswürdig anerkannt.