Scar zeigt bereitwillig sein Maul.Nun ist er also in den Weltmeeren unterwegs. Das Pottwalmännchen "Scar", das fast seit seiner Geburt im Jahr 2000 - wie ein guter alter Bekannter - fester Bestandteil der vor Dominica lebenden Pottwalgruppe „Group of Seven“ war, hat die Gewässer der Karibikinsel verlassen und sich auf Wanderschaft begeben.

Pottwalmännchen verlassen als Jugendliche irgendwann ihre Familiengruppe und wandern einzeln oder in kleinen Gruppen zwischen ihren Paarungsgründen und den nahrungsreichen Polargebieten, wobei sie gewaltige Entfernungen zurücklegen.

Vielleicht schließt "Scar" sich anderen wandernden Pottwalen an, vielleicht reist er allein, auf einer nur ihm bekannten Route.

Ein außergewöhnlich zutraulicher Pottwal
Natürlich werden wir ihn vermissen, denn er ist ein außergewöhnlicher Pottwal, der recht lange bei seiner Familie geblieben ist. Verspielt und sehr neugierig ließ er Taucher ganz dicht heran und zeigte bereitwillig sein geöffnetes Maul.

Viel Zeit verbrachte "Scar" auch mit seinem 2006 geborenen Bruder "Scrape" und dessen Freund "Enigma", der gleichfalls 2006 zur Welt kam. Es schien, als passe der Große auf die beiden Kleinen auf.

Vielleicht wird "Scar", um eine eigene Familie zu gründen, wieder in seine Heimatgewässer vor Dominica zurückkehren. Das kann allerdings dauern, denn erst mit etwa 20 Jahren, im Jahr 2020, wird er geschlechtsreif sein.

Erfolg unserer Projektarbeit
"Scar" konnte seine Kindheit und Jugend vergleichsweise unbeschwert und sicher verbringen, das ist nicht zuletzt auch ein Erfolg unseres Schutzprojekts Dominica.
Oktober 2014, U.Karlowski

PINCHY braucht Hilfe

Fluke von Pinchy vor einem Tauchgang

Pinchy (Länge 9,7 m) ist die Mutter des mittlerweile fast erwachsenen Pottwalbullen "Scar", der Dominika verlassen hat. Im Oktober 2006 bekam "Pinchy" ihr zweites Baby, das Männchen "Scrape".

⇒ Pate von PINCHY werden ⇒ Patenschaft verschenken

Projekt-News

Hurrikan Maria verwüstet Karibikinsel Dominica
"Maria" – der Name kommt unschuldig klingend daher, doch eine seiner Deutungsmöglichkeiten ist...
"Whale Watching for Kids" - August 2017
Mitte August konnte unsere Projektbetreuerin Petra Charles ein "Whale Watch for Kids" mit 27...
Marine Science Education Program – For a better Future
Da wir unser Ziel, ein Marine Science Center zu bauen (siehe Projektbericht 2015) durch die...

Kostenlos Gutes tun!

GRD HelpShop.