Atlantischer Fleckendelfin | Zügeldelfin

Delfine vor La Gomera – Spanien

Delfine vor La Gomera

Der Spaßmacher

Atlantische Fleckendelfine sind extrem neugierig und verspielt: sehr oft können wir sie beim Reiten in der Bugwelle oder beim Vollziehen großer Sprünge beobachten. Keine andere Delfin- oder Walart beschäftigt sich so intensiv und ausdauernd mit uns Whale-Watchern wie der Fleckendelfin.

Der Atlantische Fleckendelfin (Stenella frontalis) – auch Zügeldelfin genannt – ist mit einer Länge von etwa zwei Metern ein kleiner Delfin. Bei seiner Geburt ist er vollständig ungefleckt, erst mit dem Alter nimmt die Fleckung immer mehr zu.

Atlantische Fleckendelfine leben in komplexen sozialen Gruppen und sind nicht selten auch in Schulen von mehreren Hundert Tieren anzutreffen! Sie sind schnelle Schwimmer und sehr aktive Tiere, die über ein großes Repertoire an akrobatischen Künsten verfügen.

Patenschaft für einen Fleckendelfin

Spendenkonto

Gesellschaft zur Rettung der Delphine
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE57 7002 0500 0009 8348 00
BIC:
BFSWDE33MUE

Ihre Spenden, Patenschafts- und Förderbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Ihre Hilfe kommt an

Die GRD ist als gemeinnützig und
besonders förderungswürdig anerkannt.