Gesellschaft zur Rettung der Delphine (GRD)

Wir wollen das Aussterben der Delfine und die Zerstörung ihrer Lebensräume stoppen.

Delfine sind intelligente Meeressäugetiere mit Ichbewusstsein, Persönlichkeit und Einfühlungsvermögen. Bereits in der griechischen Mythologie spielen sie eine wichtige Rolle und üben bis in die heutige Zeit sie eine starke Faszination auf viele Menschen aus. Wissenschaftler fordern eine eigene „Delfin-Ethik“ und die Anerkennung eines besonderen Status für Delfine als „nichtmenschliche Personen“.

 

Viele der etwa 40 Delfinarten sind vom Aussterben bedroht. Jedes Jahr sterben über 300.000 Wale, Delfine und Schweinswale als Beifang in Fischernetzen. Zusätzlich gefährden Jagd, Überfischung, Meeresverschmutzung, Unterwasserlärm, Schiffskollisionen, Massentourismus und die Delfinariumsindustrie ihr Überleben.

Zuchtlachs-Boykott: Deutsche Supermärkte müssen sich gegen Delfin- und Walschlachtungen positionieren

Seit Jahren stehen die Färöer-Inseln aufgrund ihrer grausamen und unzeitgemäßen Massaker an intelligenten Meeressäugern weltweit in der Kritik. In regelmäßigen Abständen werden...

Boykottaufrufe und Appelle gegen das Massaker an Delfinen

Am Samstag, 12. November hat die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) vor dem Brandenburger Tor in Berlin gegen die grausamen Massenschlachtungen von Delfinen und...

Update zum Delfin-Massaker auf den Färöer-Inseln

Das Abschlachten von 1428 Weißseitendelfinen auf den Färöer-Inseln hat weltweit große Empörung hervorgerufen. Wie reagieren die Färinger auf die Kritik? Gibt es ein Umdenken...

Demo-Aufruf: Stoppt das Massaker auf den Färöer-Inseln

Gemeinsam gegen Delfin- und Walschlachtungen! Schluss mit volksfestartigen Massakern an intelligenten Meeressäugern unter dem Deckmantel von Tradition und Subsistenzwirtschaft!...

Endlich: Mexiko verbietet Delfinshows im ganzen Land

Schwerer Schlag für die Delfinarienindustrie rund um Cancun und ein hoffnungsvolles Signal für alle in Gefangenschaft lebende Delfine: Eine jüngst beschlossene Änderung des...

IWC-Konferenz: Fragwürdige Taktiken von Pro-Walfang-Nationen

Die Mitglieder der Internationalen Walfangkommission (IWC) verabschiedeten Ende vergangener Woche in Portorož (Slowenien) einstimmig eine Resolution zur Verringerung der...

La Gomera: Großer Sprung in Richtung Digitalisierung

Auf La Gomera haben unsere Partner von M.E.E.R. e.V. die seit über zwei Jahrzehnten laufende Sichtungsdatenaufnahme von analoger Papierform auf eine digitale Variante umgestellt....

Kronkorken verschmutzen die Natur

München, 27.10.2022 – 12.000 Kronkorken auf 1,3 Kilometern – das war das traurige Ergebnis einer Isar-Müllsammelaktion von GRD und PartnerInnen am 11. September. Ein Anfang...

Geglückte Rettung: Diese Delfine und Wale haben eine Tortur hinter sich!

Aus aller Welt erreichen uns fast täglich Meldungen von Rettungsaktionen, bei denen das Schicksal von Delfinen und Walen am seidenen Faden hängt. Auf dieser Seite lassen wir...

Fischerei: Ostsee-Fangquoten, Grundschleppnetze und das Schicksal der Wale

Für den Fang von Dorsch und Hering werden im kommenden Jahr für die Fischerei erneut starke Einschränkungen gelten, um die Bestände in der Ostsee zu schützen. Völlig...

Delfinarien: Südkorea wildert weiteren Delfin aus

„Bibong“ heißt jener Indopazifische Große Tümmler, der am vergangenen Sonntag nach 17 Jahren in Gefangenschaft und einem 70-tägigen „Rehabilitationstraining“ wieder in die...

Wird der Schweinswalschutz auf die leichte Schulter genommen?

Regierung und Erwerbsfischereiverbände haben in Schleswig-Holstein die Verlängerung einer freiwilligen Vereinbarung um weitere vier Jahre beschlossen, da sich „die Regelungen...

Geisternetzbergung vor Rügen seit 2020:
Was wir bisher rausgeholt haben

Netzgewicht in kg

Autoreifen

Autoreifen

AUSSTERBEN VERHINDERN

Rettung der letzten Adria-Delfine

»zum Projekt

 

PARACAS-HALBINSEL

Delfin- und Meeresschutzprojekt – Pisco | Paracas-Nationalpark

»zum Projekt

 

GEISTERNETZE

Tödliche Gefahren beseitigen

»Zum Projekt

 

HURGHADA

Schutzzonen einrichten, Massentourismus regulieren

»Zum Projekt

 

LA GOMERA

Bedrohtes Paradies

»zum Projekt

 

AUSSTERBEN VERHINDERN

Schutzprojekt für Bleifarbene Delfine – Richards Bay, KwaZulu-Natal

»zum Projekt

POTTWALE

Marine Science Education – Whale Watch for Kids – Beach & Ocean Clenups

»Zum Projekt

BÜRGERFORSCHER

Umweltbildung – Meer Wissen

»zum Projekt

Ponta do Ouro Partial Marine Reserve

Nachhaltiger Delfin-Tourismus, Rettungsnetzwerk, Delfin-Monitoring

»zum Projekt

PATENSCHAFTEN

Helfen uns bei der Finanzierung von Schutzprojekten. So können wir für unsere Projektpartner Mittel für die Anschaffung wichtiger Ausrüstung oder für Aufklärungs- und Informationskampagnen bereitstellen oder die für alle Meerestiere brandgefährlichen Geisternetze unschädlich machen.

Mit Ihrer Patenschaft oder Geschenkpatenschaft ermöglichen Sie auch die Feldarbeit zum Langzeit-Monitoring der Delfinpopulationen. So können effektive Schutzmaßnahmen ausgearbeitet werden.

GEFAHREN

Beifang | Überfischung | Plastikmüll | Tourismus | Geisternetze | Schifffahrt | Lärm | Jagd

weiterlesen

 

ERFOLGE

Geisternetze | Kampagnen gegen Plastikmüll | Rettungsaktionen | Schutzzonen | Delfinarien | Delfinjagd

weiterlesen

NEU im Delphin-Shop

Gemeinsam für den Schutz der Meere – „FÜR MEER LEBEN”

 

 

Limited Edition zum 30-jährigen Jubiläum der Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.
 
Jedes Armband ist ein handgefertigtes Unikat unseres Kooperationspartners colorswell handmade design.
 
colorswell hat aus dem von der GRD, in Zusammenarbeit mit der Tauchbasis Prora, aus der Ostsee geborgenem Geisternetz ein stylisches Upcycling Armband mit starker Message für den Meeresschutz entworfen und hergestellt.

 

Dieses Armband ist ein klares Statement zum Schutz der Ostsee und ihrer Bewohner.

Das 800 kg schwere Fischernetz wurde von uns und der Tauchbasis Prora am 31.07.2020 in der Ostsee vor Rügen an folgender Stelle geborgen: GPS Nord: 54°31.058 – Ost: 013°40.482

Die Erlöse gehen zu 100% in das Projekt zur Bergung von Geisternetzen in der Ostsee rund um Rügen.

 

21,00 EUR inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand im Delphin-Shop erhältlich

 

“Wer MEER bewegen will,
muss sich selbst bewegen.”

Sigmar Solbach

Schauspieler und passionierter Segler
Vorsitzender der Gesellschaft zur Rettung der Delphine

Spendenkonto

Gesellschaft zur Rettung der Delphine
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE57 7002 0500 0009 8348 00
BIC:
BFSWDE33MUE

Ihre Spenden, Patenschafts- und Förderbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Ihre Hilfe kommt an

Die GRD ist als gemeinnützig und
besonders förderungswürdig anerkannt.