Delfin- und Meeresschutz weltweit

Delfine brauchen Schutz!

 

Jedes Jahr sterben über 300.000 Delfine und Wale einen grausamen Tod als Beifang in Fischernetzen. Weitere Gefahren sind: Jagd, Überfischung, Meeresverschmutzung, Unterwasserlärm, Schiffskollisionen, Schwimmen mit Delfinen.

Unsere Mission

 

Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. setzt sich weltweit mit Projekten und Kampagnen für das Überleben wild lebender Delfine, den Schutz ihrer Lebensräume, für Nachhaltigkeit, Meeresschutz, sanften Delfintourismus und gegen Delfinarien ein.

HELFEN SIE

 

BEDROHTE ARTEN

Retten Sie die letzten Bleifarbenen Delfine!

»schenken Sie ihnen eine Zukunft

PLASTIKMÜLL

Tödliche Gefahren beseitigen: Peru – Paracas

»erfolgreiche Anti-Plastik-Kampagnen!

GEISTERNETZE

Damit das Sterben eine Ende hat!

»wir holen die „lautlosen Killer“ aus den Meeren

 

Nachrichten

 

 

Verspielte Delfine in der Ägäis

Während eines Segeltörns zwischen den Kykladen-Inseln Polyaigos und Folegandros in der griechischen Ägäis...

Schwertwale: Trauernde Orcas tragen totes Baby zu Grabe

Nur ein paar Stunden Leben, das war alles, was dem Baby von Tahlequah blieb. Am 24. Juli entdeckten Forscher...

Mission „Stone & Pots“ – Erste Geisternetzbergung in Irland

Geisternetze töten jährlich Millionen von Meerestieren. Die niederländische Ghost Fishing Stiftung wird...

Das Jagdverhalten der Orcas in der Straße von Gibraltar

Orcas (Orcinus orca) suchen jedes Jahr zur selben Jahreszeit die Meerenge von Gibraltar auf, um ihre...

USA: Hohe Belohnung für Ergreifung von Delfin-Killer

An einem Strand in Waveland, US-Bundesstaat Mississippi, wurde Ende April ein erschossenes, trächtiges...

Keine Fische essen: Warnung vor dem MSC-Fischsiegel

Wir empfehlen allen Verbraucherinnen und Verbrauchern, keine Meeresfische oder Meeresfrüchte mehr zu kaufen...

Endlich frei: Hainetze an Stränden in Südafrika abgebaut!

Seit dem 26. Juli 2018 gibt es an Stränden in Südafrika keine Hainetze mehr. Grund ist ein Streik der...

Erkundungsmission der Geisternetzbergung „Stone & Steel“ wird Aktion „Stone & Pots“

Helfen Sie uns und unseren Partnern der Ghost Fishing Stiftung, Delfine, Wale und Katzenhaie vor Irlands...

Forscher entdecken Mischling aus zwei Delfinarten vor Hawaii

Es bedurfte einer Genanalyse um das Rätsel um einen mysteriösen jungen Delfin vor Hawaii zu lüften. Erstmals...

Die Delfin-Kinderstube in der Paracas-Bucht

Schon seit einigen Jahren hat sich durch das kontinuierliche Langzeitmonitoring unserer peruanischen...

Großer Tümmler – Warum heißt der so?

Wie kommt man vom englischen „Bottlenose Dolphin“ (Flaschennasen Delfin) zum Artnamen Großer Tümmler? Als...

Lübecker Bucht: Delfin-Besuch vor Travemünde

Der erste bestätigte Ostsee-Tümmler tauchte in diesem Jahr am 17. Juli vor Travemünde in der Lübecker Bucht...

„Um Hilfe können Delfine nicht rufen, doch wir können gemeinsam dafür sorgen, dass ihre Not nicht unbemerkt bleibt, und dort Hilfe leisten, wo sie dringend gebraucht wird!“

Rollo Gebhard

dreimaliger Weltumsegler und Gründer der GRD,
1921-2013

KROATIEN

Aussterben verhindern: Rettung der letzten Adria-Delfine

»zum Projekt

SÜDAFRIKA

Aussterben verhindern: Schutzprojekt für Bleifarbene Delfine

»zum Projekt

GEISTERNETZE

Tödliche Gefahren beseitigen: Irland – Geisternetz-Bergung

»Zum Projekt

ÄGYPTEN

Massentourismus stoppen: Delfinschutzprojekt Rotes Meer

»Zum Projekt

PERU

Kampf gegen Jagd auf Delfine auf der Paracas-Halbinsel

»zum Projekt

MOSAMBIK

Populationen erhalten: Nachhaltiger Tourismus im Schutzgebiet

»zum Projekt

Werden Sie Pate

Unsere Patendelfine

 

Sie leben weit entfernt voneinander in Gewässern vor Peru, Kroatien, Mosambik, bei La Gomera, vor der Küste von Südafrika und im Roten Meer bei Hurghada. Sie werden einander nie begegnen und teilen doch ein Schicksal:

Ohne die Hilfe mitfühlender Menschen werden sie und ihre Artgenossen nicht überleben!

 

Hilfe, die ankommt!

 

Mit einer Patenschaft setzen Sie sich direkt für den Schutz bedrohter Delfine ein. Mit den Einnahmen finanzieren wir Schutzprojekte aus denen die Patentiere stammen. Damit können unsere Partner wichtige Ausrüstung wie Ferngläser, Kameras, Unterwassermikrophone anschaffen oder Aufklärungs- und Informationskampagnen durchführen.

 

Delfine in Gefahr

Beifang | Überfischung | Plastikmüll | Tourismus | Schifffahrt | Lärm | Jagd | Delfinarien

weiterlesen

 

 

Erfolge

Schutzzonen vor Hurghada | Hainetze werden abgebaut | Kampagne gegen Plastikmüll | Keine Offshore-Ölförderung in der Adria | Kein neues Delfinarium in Polen | Nachwuchs bei Patendelfinen

weiterlesen

 

SCHUTZPROJEKTE

 

auf 3 Kontinenten

 

SICHTUNGEN

 

Citizen Science Projekt kroatische Adria 2018

PATENDELFINE

 

7 Delfinarten aus 3 Kontinenten

 

JAHRE GRD

 

aktiver Delfin- und Meeresschutz

NEU im Delphin-Shop

 

Plastian, der kleine Fisch

„Lillian und Moritz begeben sich auf eine abenteuerliche Reise an einen geheimnisvollen Ort, von dem ihnen ihre Uroma erzählt hat. Sie bauen sich ein Boot und machen sich auf den Weg über das Meer. Doch ihr selbstgebauter Motor spuckt viele Plastikfuzerln aus. Plastian, der kleine Fisch, entdeckt die bunte Plastikspur und schluckt eine ganze Menge von diesen Stückchen. Es dauert nicht sehr lange, da bekommt der kleine Fisch starkes Bauchweh. Da haben Lilian und Moritz einen rettenden Einfall …“

Jetzt im GRD-Delphin-Shop für 12,95 € (zzgl. Versand)

Die Insel der Delfine

Begegnungen auf dem Meer vor La Gomera 

Der Meeresbiologe Fabian Ritter (MEER e.V.) hat in einem wunderschönen Bildband seine eindrucksvollsten Erlebnisse und Fotografien aus zwei Jahrzehnten Forschungs- und Bildungstätigkeit auf den Kanaren veröffentlicht. Auf über 100 Seiten mit 246 Abbildungen eröffnet die Welt der Wale und Delfine vor La Gomera.

Jetzt im GRD-Delphin-Shop für 19,95 € (zzgl. Versand)

 

„Wer MEER bewegen will,
muss sich selbst bewegen.“

Sigmar Solbach

Schauspieler und passionierter Segler
GRD-Vorsitzender

Spendenkonto

Gesellschaft zur Rettung der Delphine
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE57 7002 0500 0009 8348 00
BIC:
BFSWDE33MUE

Ihre Spenden, Patenschafts- und Förderbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Ihre Hilfe kommt an

Die GRD ist als gemeinnützig und
besonders förderungswürdig anerkannt.