DELFINSCHUTZ - WELTWEIT

Jedes Jahr

sterben über 300.000 Wale und Delfine als Beifang in Fischernetzen. Zusätzlich bedroht sind die Meeressäuger durch Jagd, Überfischung, Meeresverschmutzung, Unterwasserlärm, Schiffskollisionen oder Massentourismus.

Seit 1991

setzt sich die Gesellschaft zur Rettung der Delphine mit ihren Partnern weltweit für das Überleben bedrohter Delfinpopulationen und den Schutz ihrer Lebensräume ein.

NEWS

Der einsamste Delfin der Welt ist tot

Der einsamste Delfin der Welt lebt nicht mehr. Er soll am 29. März im östlich von Tokio liegenden Inubozaki Marine Park gestorben sein. Dies bestätigen mehre Quellen. Der Große...

Meeresverschmutzung an den Küsten – Schüler gegen Plastik!

Auch 2019 setzten unsere Partner von ACOREMA ihre Arbeit mit örtlichen Schulen, als Teil der langfristigen Umwelterziehungskampagne zur Sensibilisierung der Bevölkerung, fort....

Rettungsaktion: Paracas-Tümmler verheddert sich in Geisternetz

Unsere Partner in Peru machten während einer Expedition auf See eine beunruhigende Entdeckung: Einer der großen Paracas-Tümmler hatte sich in Teilen eines Geisternetzes...

Ein Nilpferd in der Bucht der Delfine

Liebe Delfinfreunde, während die Welt den Atem anhält und ganze Volkswirtschaften in Zeiten der Coronapandemie drohen, abzustürzen, bekommt andererseits die Natur, vielerorts...

20 Jahre Delfin-Monitoring auf der Paracas-Halbinsel

Während eines Strand Monitoring im Januar 2019 entdeckten unsere Projekt-Partner von ACOREMA ein totes Kalb. Der Fundort lässt darauf schließen, dass es aus der Gruppe der...

Deutsche Postcode Lotterie fördert Geisternetzbergungsaktionen „FÜR MEER LEBEN“

Großzügige finanzielle Unterstützung für Münchner Delfinschützer. Seit Februar 2020 fördert die Deutsche Postcode Lotterie Geisternetzbergungsaktionen „FÜR MEER LEBEN“ der...

Gemeinsam aktiv im Kampf gegen Geisternetze in der Deutschen Ostsee

Seit Dezember 2019 setzt sich Ostsee24.de für die Bergung von Geisternetzen aus der Ostsee ein. Partner der Vermittlungsagentur für Ferienunterkünfte an der Ostsee sind die GRD...

Ocean Transformation-Neues Seminar Angebot!

Unser Partner M.E.E.R. hat ein neues Seminarformat entwickelt: Ocean Transformation. Ab sofort kann es gebucht werden! Einem Delfin aus nächster Nähe in die Augen zu blicken,...

Stop Finning – Stop the Trade

Die EU Bürgerinitiative "Stop Finning – Stop the Trade" hat das Ziel, den Handel mit Haiflossen in der EU zu beenden. Seit dem 1. Februar können EU-Bürger ab 18 Jahren ihre...

Delfin- und Meeresschutz auf der boot 2020

Mehr als 250.000 Wassersportfans besuchten vom 18. bis zum 26. Januar 2020 die weltweit größte Wassersportmesse. Für die GRD war die diesjährige boot ein voller Erfolg! Unser...

Delfin Kinderstube Paracas-Bucht

Dank der jahrelangen Arbeit unserer peruanischen Partnerorganisation ACOREMA ist die früher für Delfine gefährliche Paracas-Bucht heute ein sicherer Ort. Vor allem Delfinmütter...

Delfinschutz und Geisternetze auf der boot 2020

Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) setzt vom 18. bis 26. Januar auf der weltweit größten Wassersportmesse boot wieder voll auf Delfinschutz. Wir machen dabei...

“Um Hilfe können Delfine nicht rufen, doch wir können gemeinsam dafür sorgen, dass ihre Not nicht unbemerkt bleibt, und dort Hilfe leisten, wo sie dringend gebraucht wird!”

Rollo Gebhard

dreimaliger Weltumsegler und Gründer der Gesellschaft zur Rettung der Delphine
1921-2013

KROATIEN

Aussterben verhindern: Rettung der letzten Adria-Delfine

»zum Projekt

LA GOMERA

Bedrohtes Paradies

»zum Projekt

 

GEISTERNETZE

Tödliche Gefahren beseitigen

»Zum Projekt

 

ÄGYPTEN

Massentourismus stoppen: Delfinschutzprojekt Rotes Meer

»Zum Projekt

PERU

Kampf gegen Jagd auf Delfine auf der Paracas-Halbinsel

»zum Projekt

SÜDAFRIKA

Aussterben verhindern: Schutzprojekt für Bleifarbene Delfine

»zum Projekt

Delfinschutz mit Patenschaften

Wild lebende Delfine

Sie leben weit entfernt voneinander in Gewässern vor Peru, Kroatien, Mosambik, bei La Gomera, vor der Küste von Südafrika und im Roten Meer bei Hurghada. Sie alle teilen ein Schicksal:

Ohne die Hilfe mitfühlender Menschen werden sie und ihre Artgenossen nicht überleben!

Hilfe, die ankommt!

Patenschaften tragen entscheidend zur Arbeit in den Projekten bei.

Unsere Partner können wichtige Ausrüstung wie Ferngläser, Kameras, Unterwassermikrophone anschaffen oder Aufklärungs- und Informationskampagnen durchführen.

GEFAHREN

Beifang | Überfischung | Plastikmüll | Tourismus | Geisternetze | Schifffahrt | Lärm | Jagd

weiterlesen

ERFOLGE

Geisternetze | Kampagnen gegen Plastikmüll | Rettungsaktionen | Schutzzonen | Delfinarien | Delfinjagd

weiterlesen

Geisternetzbergung vor Rügen 2020:
Was wir bisher rausgeholt haben

Bergungsaktionen

Netzgewicht in kg

Netzlänge in m

“savethedolphins” spreadshirt-shop

Tolle GRD-Produkte!

 

“Wer MEER bewegen will,
muss sich selbst bewegen.”

Sigmar Solbach

Schauspieler und passionierter Segler
Vorsitzender der Gesellschaft zur Rettung der Delphine

Spendenkonto

Gesellschaft zur Rettung der Delphine
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE57 7002 0500 0009 8348 00
BIC:
BFSWDE33MUE

Ihre Spenden, Patenschafts- und Förderbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Ihre Hilfe kommt an

Die GRD ist als gemeinnützig und
besonders förderungswürdig anerkannt.