Wir sind die Patendelfine aus La Gomera

Projekt „Delfin- und Meeresschutz La Gomera“

Wir sind die Patendelfine aus La Gomera

Projekt "Delfin- und Meeresschutz La Gomera"

Mit einer Patenschaft setzen Sie sich direkt für den Schutz der bedrohten Meeressäuger ein. Hier stellen wir Ihnen fünf Delfinarten vor, die bei La Gomera regelmäßig anzutreffen sind und für die Sie eine symbolische Patenschaft übernehmen können. Mit den Beiträgen finanzieren wir das Delfin- und Meeresschutzprojekt La Gomera.

So sieht Ihr Patenschaftspaket aus

  • Urkunde mit dem Namen der Patin/des Paten
  • Hintergrundinformationen
  • Lieferung in wertiger Karton-Sammelmappe
  • Unsere „Delphinpost“, frei Haus, für die Dauer der Patenschaft

Gute Gründe

  • Wir arbeiten mit lokalen Partnern, die die Situation vor Ort genau kennen
  • Ihre dauerhafte Unterstützung ermöglicht es uns, nachhaltig zu helfen
  • Rettungsaktionen und Lebensraumschutz
  • Wir arbeiten effektiv und transparent
  • Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbestätigung ausLogo PCI DSS Sicherheitsstandard
  • Wir erfüllen den „PCI DSS“-Sicherheitsstandard der Kreditkartenindustrie

EIN SPAßMACHER

Zügeldelfine (Stenella frontalis) sind mit ihren etwa 2 Metern Länge relativ klein. Jungtiere sind ungefleckt, erst mit dem Alter nimmt die Fleckung immer mehr zu. Zügeldelfine sind nicht selten in Schulen von mehreren Hundert Tieren anzutreffen! Sie sind extrem neugierig und verspielt: sehr oft können wir sie beim Reiten in der Bugwelle oder beim Vollziehen großer Sprünge beobachten. Keine andere Delfin- oder Walart beschäftigt sich so intensiv und ausdauernd mit Whale-Watchern.

EIN SCHÖNER

Gewöhnliche Delfine (Delphinus delphis) gehören sicherlich zu den schönsten Delfinen. Körperlänge bei etwas mehr als zwei Metern mit unverkennbarer sanduhrförmiger Musterung an den Seiten. Die Art und Weise, wie sich Gewöhnliche Delfine bewegen, kann man als geradezu geschmeidig bezeichnen. Wir treffen sie oft in großen Schulen mit bis zu 150 Individuen an, in denen viele Jungtiere zu sehen sind.

EIN CHARAKTERVOLLER

Große Tümmler (Tursiops truncatus) kommen vor La Gomera am häufigsten vor. Die Kanaren-Population wird auf 300-400 Tiere geschätzt. Ihr Verhalten gegenüber Booten variiert von scheu bis neugierig, sie sind charaktervoll und flexibel, Jungtiere sind oft recht vorwitzig. In ihren „Schulen“ formen sich oft untereinander Gruppen von „Gleichgesinnten“: Weibchen mit ihren Jungen, Jugendliche, ältere Tiere oder Männchen.

EIN FRECHER

Rauzahndelfine (Steno bredanensis) kamen zu ihrem Namen durch feinen Rillen auf den Zähnen. Aufgrund der einzigartigen Form des konisches Kopfes sind sie relativ leicht zu identifizieren. Rauzahndelfine schwimmen in sehr charakteristischen Formationen, die sich oft nur knapp unter der Wasseroberfläche aufhalten. Oft bewegen sie sich dabei sehr gemächlich, was wir „Schleichen“ nennen. Es scheint, als ob sie Versteck mit uns spielen, nur um kurze Zeit später ganze Serien von Sprüngen zu vollführen.
Foto: Copyright (C) Fabian Ritter/MEER e.V.

Spendenkonto

Gesellschaft zur Rettung der Delphine
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE57 7002 0500 0009 8348 00
BIC:
BFSWDE33MUE

Ihre Spenden, Patenschafts- und Förderbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Ihre Hilfe kommt an

Die GRD ist als gemeinnützig und
besonders förderungswürdig anerkannt.