Mosambik: Delfin- und Meeresschutz vor Ponto do Ouro

Nachhaltiger Delfin-Tourismus, Rettungsnetzwerk und Delfin-Monitoring

Mosambik: Delfinschutzprojekt vor Ponto do Ouro

Nachhaltiger Tourismus - Rettungsnetzwerk - Delfin-Monitoring

Wie an allen anderen Küsten des afrikanischen Kontinents sind Delfine an der Küste von Mosambik durch unkontrollierte Fischerei und Lebensraumzerstörung stark bedroht.

Eine der wenigen afrikanischen Initiativen, die sich dem Schutz der Meeresumwelt verschrieben hat, ist DolphinCareAfrica (DCA) aus Mosambik. DCA arbeitet unmittelbar an der Grenze zu Südafrika, in Ponta do Ouro, seit vielen Jahren für den Schutz der dort lebenden Delfine und anderer Meerestiere. Wir unterstützen DCA seit 2010 im Rahmen unseres Mosambik-Projekts.

Im Gebiet vor Ponta do Ouro sind regelmäßig Bleifarbene Delfine (Buckeldelfine), Indopazifische Große Tümmler, Spinnerdelfine, sowie durchwandernde Buckelwale, Meeresschildkröten und Walhaie anzutreffen.

Die hier lebenden residenten Delfingruppen sind sehr beliebt bei Touristen aus Südafrika und die von dort aus operierenden Veranstalter gehen oft völlig rücksichtslos vor, um ihren Gästen möglichst nahe Delfinkontakte zu ermöglichen.

Ziele und Aufgaben | Schutzgebiet "Ponta do Ouro Partial Marine Reserve"

DCA kämpft vor allem für die Einführung gesetzlicher Regelungen zum Wal- und Delfintourismus in Mosambik. Das kontinuierliche Monitoring der verschiedenen Meeressäuger im Schutzgebiet „Ponta do Ouro Partial Marine Reserve“ mit besonderem Augenmerk auf die ansässigen Delfinpopulationen, liefert wichtige Erkenntnisse über Vorkommen und Sozialstrukturen und bildet die Grundlage für bessere Schutzmaßnahmen.

Darüber hinaus hat DCA ein Rettungsnetzwerk für gestrandete Meeressäuger aufgebaut und kümmert sich um den Schutz von Meeresschildkröten während der Nistzeit. Aufklärungs- und Informationskampagnen sowie regelmäßige Strandsäuberungsaktionen mit Teilnahme vieler Schüler und Anwohner bilden Teil der aktiven Umweltschutz- und -bildungsarbeit von DCA.

 

Ihre Spende für Delfine von Ponta do Ouro!

Projekt News Mosambik

Northern Range Monitoring im Ponta do Ouro Schutzgebiet

Beim 16. "Northern Range Monitoring" im Schutzgebiet Ponta do Ouro wurden acht Mal Delfine gesichtet. Dabei gab es auch ein Wiedersehen mit "Herme" und seiner Mutter "Humphrey", zwei Bleifarbenen Delfinen (Sousa plumbea). Der 2006 geborene "Herme" gehört zu den...

Zutrauliche Patendelfine und Monitoringfahrten im Schutzgebiet

Unsere residenten Indopazifischen Großen Tümmler aus dem Schutzgebiet Ponta do Ouro zeigen sich auch in diesem Jahr sehr zutraulich und interessiert. Während unserer bislang in diesem Jahr durchgeführten 15 Monitoringfahrten trafen wir sie fast jedes Mal an. Nur wenn...

Patendelfine Gilly und Bo im Flegelalter

Im Juli begegnete ich unserem Patendelfin Herme, einem Buckeldelfin, mit zwei Artgenossen, wahrscheinlich handelte es sich um Hermes Mutter mit einem neuen Jungtier. Obwohl die Sichtverhältnisse im Wasser sehr bescheiden waren, gelang es mir, die Dreiergruppe im...

Erfolg für Delfine, Wale und Walhaie im Süden Mosambiks!

Dieser wichtige Erfolg ist nicht zuletzt unserer Partnerorganisation DolphinCare-Africa (DCA) zu verdanken, die sich seit Jahren für bessere Schutzmaßnahmen einsetzt. Der in den vergangenen Jahren immer stärker gewordene "Tourismus-Wildwuchs" droht die Meerestiere aus...

Die vergessenen Delfine Afrikas

Wie an allen anderen Küsten des afrikanischen Kontinents sind Delfine an der Küste von Mosambik durch unkontrollierte Fischerei und Lebensraumzerstörung stark bedroht. Eine der wenigen afrikanischen Initiativen, die sich dem Schutz der Meeresumwelt verschrieben hat,...

In Kooperation mit DolphinCare Africa

DolphinCare Africa wird seit 2010 von der GRD regelmäßig unterstützt. Als damals unsere Feldstation komplett abbrannte, konnten wir dank der Hilfe der GRD unsere Forschungs- und Schutzbemühungen für die residenten Delfine vor Ponta weiterführen. Dem GRD-Team gilt unser herzlichster Dank für die großzügige und kontinuierliche Unterstützung und das Vertrauen in unsere Arbeit. Wir und die Delfine von Ponta do Ouro hoffen auf viele weitere Jahre mit euch!„.

Angie Gullan, Gründerin von DolphinCare Africa

Spendenkonto

Gesellschaft zur Rettung der Delphine
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE57 7002 0500 0009 8348 00
BIC:
BFSWDE33MUE

Ihre Spenden, Patenschafts- und Förderbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Ihre Hilfe kommt an

Die GRD ist als gemeinnützig und
besonders förderungswürdig anerkannt.

GRD Logo "Der rote Delfin"

Bleiben Sie aktuell informiert mit dem GRD-Delfinschutz-Newsletter 

Für die Anmeldung füllen Sie bitte das folgende Formular aus und senden es ab.
Nachfolgend erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.
Diesen müssen Sie mit einem Mausklick bestätigen (aktivieren), um die Anmeldung abzuschließen.

Vielen Dank für Ihr Abonnement!