NEWS

Nachrichten-Überblick

Tödliches Schweinswal-Massenstreicheln in Grömitz: So reagieren Öffentlichkeit, Polizei und Tierschützer

Tödliches Schweinswal-Massenstreicheln in Grömitz: So reagieren Öffentlichkeit, Polizei und Tierschützer

Am Freitag, 9. Juli 2021, ist ein Schweinswal am Ostseestrand von Grömitz von mindestens 20 Personen eingekesselt und gefangen gehalten worden. Kurze Zeit später wurde das Tier leblos aufgefunden. Während Tierschützer entsetzt über das verantwortungslose Handeln der Badegäste sind, informierte die Staatsanwaltschaft die GRD-Redaktion über den aktuellen Stand der Ermittlungen.

weiterlesen mehr lesen
Petition gegen Wal-Experimente in Norwegen

Petition gegen Wal-Experimente in Norwegen

In der Nähe der Lofoten will Norwegen mit Experimenten an Zwergwalen herausfinden, welche Auswirkungen menschlicher Lärm auf die Meeressäuger hat. Auch weil Tiere aus den riesigen Unterwassernetzen flüchten konnten, wurde das Vorhaben vorerst abgebrochen. Für das kommende Jahr ist allerdings eine Fortführung des Experiments geplant – mittels einer Petition soll dies verhindert werden.

weiterlesen mehr lesen
Zahlen, Daten, Fakten: Was Sie über Segellegende, Abenteurer und GRD-Gründer Rollo Gebhard wissen müssen

Zahlen, Daten, Fakten: Was Sie über Segellegende, Abenteurer und GRD-Gründer Rollo Gebhard wissen müssen

Am 7. Juli 2021 hätte Rollo Gebhard, Gründer der Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD), seinen 100. Geburtstag gefeiert. Grund genug zurückzublicken auf das Leben und Wirken des Abenteurers, des dreifachen Weltumseglers und des leidenschaftlichen Delfinschützers. Wir haben bisher unveröffentlichtes Bildmaterial, zahlreiche Zitate, Videomaterial sowie seine größten Leistungen zusammengetragen. Und wir berichten über Stürme, Kollisionen und einen Piratenüberfall, den Rollo Gebhard zu überstehen hatte.

weiterlesen mehr lesen
Tollwood Sommerfestival: Große Nachfrage zum Thema Delfin- und Meeresschutz

Tollwood Sommerfestival: Große Nachfrage zum Thema Delfin- und Meeresschutz

Zum 33. Mal öffnete am 1. Juli 2021 das Tollwood Sommerfestival seine Tore, auf dem die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) einmal mehr Flagge zeigte. Zu den Themen, die seitens der Besucher am GRD-Stand stark nachgefragt wurden, zählten die Geisternetzbergungen in der Ostsee sowie die Gefahren von Schiffkollisionen für Delfine und Wale in beliebten Urlaubsdestinationen. Letztere erfahren derzeit nach coronabedingten Lockdows und Reiseverboten eine Renaissance.

weiterlesen mehr lesen
Geht es auf La Gomera wieder los?

Geht es auf La Gomera wieder los?

Die Lage auf La Gomera entspannt sich zunehmend. Die Reisemöglichkeiten sind derzeit wieder gut und der Tourismus scheint langsam wieder anzulaufen. Derzeit müssen die Boote von OCEANO noch immer im Hafen bleiben – aber es gibt Licht am Ende des Tunnels und wir können darauf hoffen, dass der Betrieb bald wieder aufgenommen wird, vielleicht schon im Sommer.

weiterlesen mehr lesen
Speedbootfahrten können Schweinswale töten

Speedbootfahrten können Schweinswale töten

Seit Jahren schießen an der deutschen Ostseeküste touristische Speedboot-Angebote wie Pilze aus dem Boden und gefährden das Leben der vom Aussterben bedrohten heimischen Schweinswale. NABU, Bund für Umwelt und Naturschutz Landesverband Schleswig-Holstein (BUND SH) und die Gesellschaft zur Rettung der Delphine (GRD) fordern das Land Schleswig-Holstein auf, endlich geeignete Maßnahmen gegen diese Gefährdung durchzusetzen und zu kontrollieren.

weiterlesen mehr lesen

Spendenkonto

Gesellschaft zur Rettung der Delphine
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE57 7002 0500 0009 8348 00
BIC:
BFSWDE33MUE

Ihre Spenden, Patenschafts- und Förderbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Ihre Hilfe kommt an

Die GRD ist als gemeinnützig und
besonders förderungswürdig anerkannt.

Zum Newsletter anmelden

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

Vielen Dank für Ihr Abonnement!