Delfine

Die Welt der Delfine

Kaum eine Tierart übt eine derart starke Faszination auf den Menschen aus: Delfine sind intelligente Wesen mit Ich-Bewusstsein, Persönlichkeit und Einfühlungsvermögen, die in hoch komplexen sozialen Verbänden leben. Wissenschaftler und Delfinschützer fordern deshalb eine eigene “Delfin-Ethik“ und die Anerkennung eines besonderen Status für Delfine als „nicht-menschliche Personen„. 2010 verabschiedeten namhafte Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen die „Helsinki-Deklaration“. Sie fordern darin u.a. Persönlichkeitsrechte für Delfine und Wale, darunter das Recht auf Freiheit und Unversehrtheit. Diese Rechte sollen gesetzlich verankert werden.

Am 7. Juli 2012 unterzeichneten einige der klügsten Köpfe der Welt darunter Irene Pepperberg, David B. Edelman, Diana Reiss, Kristof Kock, Philip Low und Stephen Hawking die „Cambridge Declaration on Consciousness“ mit der klaren Aussage: Tiere haben ein Bewusstsein. Darin heißt es u.a.: „Menschen sind nicht einzigartig darin, über neurologische Strukturen zu verfügen, in denen Bewusstsein entsteht. Nicht-menschliche Tiere wie alle Säugetiere und Vögel und viele andere Lebewesen, darunter Oktopusse, besitzen dieselben neurologischen Strukturen“.

Wussten Sie schon, dass Delfine...?

Sozialverhalten

Immer wieder überraschen Delfine mit ihren erstaunlichen Fähigkeiten und die Art und Weise, wie sie ihr Zusammenleben gestalten.

»weiterlesen

Kommunikation

Delfine verfügen über eine eigene Sprache und geben sich gegenseitig individuelle Namen.

»weiterlesen

 

Jagdstrategien

Jagdstrategien einer Art können derart unterschiedlich sein, dass man meinen könnte, es hier mit verschiedenen Arten zu tun zu haben.

»weiterlesen

Sinnesleistungen

Delfine verfügen über überragende Sinnesleistungen. Sie können „mit den Ohren sehen“ und das sogar dreidimensional…

»weiterlesen

 

Artenkunde

Die Familie der Delphinidae (Delfinartigen) ist mit über 40 Arten die vielseitigste und vielfältigste unter den Cetaceen.

»weiterlesen

 

Patenschaften

Helfen Sie bedrohten Delfinen mit einer Patenschaft! Mit den Einnahmen finanzieren wir Schutzprojekte aus denen die Patentiere stammen.

»weiterlesen

Als Menschen wurden wir mit genügend Intelligenz ausgestattet, um zu begreifen, wie vollkommen unzureichend diese Intelligenz ist angesichts dessen, was existiert.

Albert Einstein

News Delfine

Vom Leben und Sterben der Adria-Delfine

Aus dem Projektbericht 2017 des Vereins für den Naturschutz "Val", Zagreb und der Tiermedizinischen Fakultät der Universität Zagreb. Im vergangenen Jahr erreichten 34 Meldungen über tote Meeressäuger unsere kroatischen Projektpartner, ein Zuwachs von 12...

Irland: Delfine und Wale sollen nicht länger in Geisternetzen sterben

Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) möchte gemeinsam mit der niederländischen Ghost Fishing Stiftung (GF), die tödliche Bedrohung mariner Meeressäuger durch Geisternetze, insbesondere von Delfinen und Walen, an der Küste Irlands eindämmen. An Irlands...

Zauberhafte Delfine im Ionischen Meer

Auf großer Fahrt von Rocella nach Crotone (Süditalien) begegneten Claudia R. und ihrer Segelcrew am 18. April einer Gruppe von Streifendelfinen (Stenella coeruleoalba). „Es waren mindestens 10 bis 12 Tiere“, erzählt Claudia R. „Sie begleiteten unser Schiff eine ganze...

Aktion „Stone & Steel“: Patenschaften für die Bergung von Geisternetzen

Helfen Sie mit uns und unseren Partnern der Ghost Fishing Stiftung, Delfine und Wale vor Irlands Küste mit einer Patenschaft zur Bergung delfintödlicher Geisternetze zu schützen. Geisternetze sind sehr langlebige, tödliche Fallen aus Plastik, die sogenannten...

Südafrika: Schutzprojekt-Update #2 – 2018

Das um den ersten Mai verlängerte letzte Aprilwochenende nutzten Shanan Atkins und das Team von Humpback Dolphin Research für weitere Beobachtungs- und Forschungsfahrten. Via LiveCam aus über 8 600 km Entfernung (Luftlinie) mit dabei: unsere engagierte...

Das stille Leiden der Therapie-Delfine in Curaçao

Als "Weg aus der Hoffnungslosigkeit" beschreibt dolphin aid e.V., Deutschlands bekanntester Verfechter von Delfintherapien sein Ziel, "so vielen Menschen wie möglich die wichtige Therapie mit den Delphinen zu ermöglichen". Hierbei arbeitet man mit drei Therapiezentren...

Foto oben: Olivier Notz | Foto Mitte: Atmo Kubesa, Wildquest

Unterstützen Sie unsere weltweiten Projekte zum Schutz bedrohter Delfine!

Spendenkonto

Gesellschaft zur Rettung der Delphine
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE57 7002 0500 0009 8348 00
BIC:
BFSWDE33MUE

Ihre Spenden, Patenschafts- und Förderbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Ihre Hilfe kommt an

Die GRD ist als gemeinnützig und
besonders förderungswürdig anerkannt.

GRD Logo "Der rote Delfin"

Bleiben Sie aktuell informiert mit dem GRD-Delfinschutz-Newsletter 

Für die Anmeldung füllen Sie bitte das folgende Formular aus und senden es ab.
Nachfolgend erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.
Diesen müssen Sie mit einem Mausklick bestätigen (aktivieren), um die Anmeldung abzuschließen.

Vielen Dank für Ihr Abonnement!