ANDREA

Paracas-Delfine – Peru

Wie hat Andrea ihren Namen bekommen? Während der von uns durchgeführten Bildungsprojekte mit den Schulen organisierten Lehrer an der „22489 Paracas School“ Wahlen, um einen Namen für einen Paracas-Delfin zu finden. Die Schüler stimmten ab und von allen Vorschlägen erhielt Andrea die meisten Stimmen. Die Schule erhielt ein großes Poster von „ihrem“ Delfinweibchen Andrea, dem sie diesen schönen Namen gegeben hatten.

Andrea wurde das erste Mal im Juni 2011 in der Paracas-Bucht beobachtet. Damals schwamm ein Baby an ihrer Seite, so wussten wir gleich, es ist ein Weibchen. Zudem kam sie immer in Gesellschaft andere uns wohlbekannter Weibchen der Paracas-Gruppe an, darunter Queen, Trinity oder Longscar.

Die geschützten Gewässer der Paracas-Bucht werden von den Weibchen gerne zum Säugen ihrer Babys und zur Futtersuche genutzt.

Patenschaft für ANDREA

Spendenkonto

Gesellschaft zur Rettung der Delphine
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE57 7002 0500 0009 8348 00
BIC:
BFSWDE33MUE

Ihre Hilfe kommt an

Die GRD ist als gemeinnützig und
besonders förderungswürdig anerkannt.