Delfine, Wale, Mönchsrobben und Meeresschildkröten in der kroatischen Adria

Helfen Sie mit beim Schutzprojekt als Bürgerforscher

Wir bitten alle Segler, Motorbootfahrer oder Landurlauber uns ihre Delfinsichtungen in der kroatischen Adria zu melden. Darüber hinaus erfassen wir auch Sichtungen von Walen und Meeresschildkröten.

Bitte melden Sie ungewöhnliche Vorkommnisse, wie Strandungen oder Sichtungen von verletzten oder toten Delfinen und Walen (auch Mittelmeer-Mönchsrobben und Meeresschildkröten), möglichst umgehend an eine der folgenden Telefonnummern:
+385 - 95 - 902 26 13 oder +385 - 95 - 902 26 10

So können Sie mitmachen:

Es zählt jede Beobachtung!

Wo und wann fand die Sichtung statt. Von wo aus wurden die Tiere gesichtet?

Falls vorhanden, können Sie auch Ihre GPS-Position angeben.

Welche Art haben Sie gesehen?

⇒ Delfin- und Walarten in der Adria

Falls es sich Ihrer Meinung nach nicht um einen Großen Tümmler handelt, versuchen Sie den Delfin/Wal so gut wie möglich zu beschreiben: z.B. Kopfform, Schnabelform und -größe, Größe und Position der Finne (Rückenflosse), Körperfarbe. Hier können Sie auch Sichtungen von Meeresschildkröten eintragen.

Angaben zur Zahl und Verhalten der gesichteten Tiere

Auch Schätzungen und / oder Angaben zur Zahl von Jungtieren sind für uns hilfreich.

Totfund
Verhalten:

Zusätzliche Informationen zu Seegang, Störungen und anderen Besonderheiten

Haben Sie Fotos oder Videoaufnahmen gemacht? Möchten Sie uns diese zur Forschung und/oder unentgeltlichen Veröffentlichung im Rahmen der Projektarbeit zur Verfügung stellen?

Ich habe:

Zum Abschluss bitten wir Sie noch um Angaben zu Ihrer Person - wenn Sie möchten. Sie können die Meldung aber auch nur mit der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse abgeben.

⇒ Datenschutzerkläung