Mit Künstlerin Claudia Solbach: GRD organisiert Mal- und Meeresschutz-Workshop für junge Delfinschützer

von | 2. August 2022 | News - Unser Verein

Kinder sollen sich spielerisch mit unserer Umwelt beschäftigen

Der kreative Umgang mit Delfin- und Meeresschutzthemen steht im Fokus eines neuartigen Workshops für Kinder im Grundschulalter, den die GRD zusammen mit Claudia Solbach ausgearbeitet hat. Die Künstlerin will einerseits Einblicke in die Welt der Delfine und anderer Meeresbewohner geben, anderseits auch das Thema Umwelt spielerisch in den Vordergrund rücken. Die dreistündige Veranstaltung wird am 7. September 2022 in München stattfinden.

Mal- und Meeresschutz-Workshop - kindgerecht aufgearbeitet

Claudia Solbach, Ehefrau des GRD-Vorsitzenden Sigmar Solbach, ist eine leidenschaftliche Künstlerin, die mit ihrer Aquarellmalerei seit 2016 auf nationalen und internationalen Ausstellungen präsent ist. Das Besondere an ihren Arbeiten: Claudia Solbach verfasst zu allen ihren Bildern einen lyrischen Text – ganz nach dem Motto „Wenn Bilder sprechen“. Gleichzeitig engagiert sich die gebürtige Coburgerin für den Tierschutz und ist Delfinbotschafterin der GRD. Beide Vorlieben führt Claudia Solbach am 7. September in einen kindgerecht aufgearbeiteten Mal- und Meeresschutz-Workshop zusammen, der gemeinsam mit der GRD organisiert wird.

„Bei diesem Malkurs für Kinder liegt es mir sehr am Herzen, dass sie sich spielerisch mit unserer Umwelt beschäftigen und dass sie ein tieferes Verständnis für Delfine und die anderen Meeresbewohner entwickeln. Sie sollen verstehen lernen, dass unser massiver Gebrauch von Plastik ein großes Problem für sie darstellt und dass es Zeit ist, die Umweltverschmutzung zu reduzieren“, erklärt die Künstlerin.

Claudia Solbach ist eine leidenschaftliche Künstlerin. Mit der Aquarellmalerei begann die gebürtige Coburgerin im Jahr 1999. Ab 2016 intensivierte sie ihr kreatives Schaffen – es folgten nationale und internationale Ausstellungen.

Der GRD hat die heute in München lebende Künstlerin bereits einige Bilder mit thematischem Bezug zu Delfinen kostenfrei zur Verfügung gestellt, die unter anderem via Online-Auktion verkauft wurden und werden. Hinzu kommen wunderschöne, handgefertigte Postkarten, die uns die Künstlerin für den Verkauf in unserem Delfin-Shop überlässt. Die Erlöse kommen der weltweiten Delfin- und Meeresschutzarbeit zugute.

In der dreistündigen Veranstaltung wird Claudia Solbach zunächst mit den Kindern zusammen malen und ihnen dabei viele Tipps und Tricks verraten. Anschließend geht es in einem kurzen Fußmarsch zur Isar, um dort einen kleinen Uferabschnitt von Müll zu befreien – natürlich mit entsprechendem Equipment. Wieder zurück in der GRD-Zentrale überrascht die Künstlerin Claudia Solbach die jungen Meeresschützer mit einem ganz besonderen selbst verfassten Märchen, welches sie der Gruppe vorliest, um im Anschluss mit den Kindern über das Gehörte und an diesem Tag Erlebte zu sprechen.

Der Workshop für maximal sechs Kinder (ohne Eltern) im Alter von sieben bis zehn Jahren findet am Mittwoch, den 7. September 2022 in München statt. Als möglicher Zusatztermin ist Donnerstag, der 8. September 2022 eingeplant. Mittels Formular können Eltern ihre Kinder zu diesem kostenfreien Workshop anmelden.

Für weitere Informationen steht das GRD-Team unter Tel. 089-74160410 und via E-Mail info@delphinschutz.org gerne zur Verfügung.

 

Fotos: Claudia Solbach

l

Weitere Pressemitteilungen

Boykottaufrufe und Appelle gegen das Massaker an Delfinen

Am Samstag, 12. November hat die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) vor dem Brandenburger Tor in Berlin gegen die grausamen Massenschlachtungen von Delfinen und Grindwalen auf den Färöer-Inseln protestiert. Die Ansprachen von Sigmar Solbach und Tessa Mittelstaedt führten zu emotionalen Reaktionen – anschließend folgten Appelle und Boykottaufrufe.

weiterlesen

Demo-Aufruf: Stoppt das Massaker auf den Färöer-Inseln

Am Samstag, 12. November 2022 (ab 16 Uhr), organisiert die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) eine Demonstration auf dem Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor. Ziel ist es, eine unmissverständliche Botschaft an die Einwohner der Färöer-Inseln zu senden und gleichzeitig jene MitbürgerInnen zu informieren, die sich der regelmäßig stattfindenden Gräueltaten im Nordatlantik nicht bewusst sind.

weiterlesen

Kronkorken verschmutzen die Natur

12.000 Kronkorken auf 1,3 Kilometern – das war das traurige Ergebnis einer Isar-Müllsammelaktion von GRD und Partnern am 11. September. Ein Anfang Oktober von der GRD verfasstes Schreiben an 17 Brauereien aus München und dem Münchner Umland sollte Abhilfe schaffen: Der gemeinnützige Verein bat um Lösungen für das Umweltproblem mit den Kronkorken. Das traurige Zwischenergebnis: Nur drei Brauereien antworteten bisher. Liegt ihnen der Umweltschutz nicht am Herzen?

weiterlesen

Spendenkonto

Gesellschaft zur Rettung der Delphine
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE57 7002 0500 0009 8348 00
BIC:
BFSWDE33MUE

Ihre Spenden, Patenschafts- und Förderbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Ihre Hilfe kommt an

Die GRD ist als gemeinnützig und
besonders förderungswürdig anerkannt.

Zum Newsletter anmelden

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

Vielen Dank für Ihr Abonnement!