Menschen retten Delfine – Delfine retten Menschen

von | 9. September 2021 | News - Delfine

Schweinswal-Massenstreicheln in der Ostsee bei Grömitz

Drei aktuelle Nachrichten aus der Welt der Delfine – mit glücklichem Ausgang

17 Delfine strandeten in dieser Woche an der französischen Westküste – fast alle konnten gerettet werden. Gleiches gilt für einen Delfin, der in den USA durch Hurrikan „Ida“ in ein Wohngebiet gespült wurde. Es funktioniert aber auch andersherum: Vor der irischen Küste hat ein vermisster Schwimmer seine Rettung einer Gruppe von Tümmlern zu verdanken.

Frankreich

Von der Flut überrascht werden mitunter Wattwanderer in der Nordsee. Von der Ebbe überrascht wurden hingegen Delfine an der französischen Westküste. Bei der Jagd nach Fischen haben 17 Delfine das Niedrigwasser unterschätzt und sind vor der Île de Ré gestrandet. Durch die Hilfe von Naturschützern, Austernfischern und weiteren Helfern konnten insgesamt 14 Tiere wieder in tieferes Wasser gelotst und damit gerettet werden. Drei Meeressäuger haben nicht überlebt.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

USA

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Hurrikan „Ida“ hat in der vergangenen Woche nicht nur das Leben vieler Menschen in den Südstaaten der USA durcheinandergewirbelt, sondern auch die „Routenplanung“ eines jungen Delfins. Aus dem Golf von Mexiko kommend wurde der Tümmler während des Wirbelsturms zunächst in einen See, dann in einen Kanal und schließlich in ein Rückhaltebecken gespült. Dieses befindet sich in einem Wohngebiet der Stadt Slidell, wo der Delfin schließlich von Anwohnern gesichtet wurde. Schnelle Hilfe war erforderlich, da nicht nur das Süßwasser, sondern auch dessen Verschmutzungsgrad die Gesundheit des Meeressäugers gefährdeten. National Oceanic, das Audubon Nature Institute sowie ein Großaufgebot der Polizei organisierten schließlich die Rettung, bei der das Jungtier zunächst mit einem Netz gefangen und schließlich in einem Konvoi zurück zum Golf von Mexiko transportiert wurde.

Irland

Einer Delfinschule hat ein seit fast zwölf Stunden vermisster Schwimmer seine Rettung zu verdanken. Alarmiert durch den Fund seiner Kleidung am Strand der irischen Grafschaft Kerry wurde eine großangelegte Suche eingeleitet. Gerettet wurde der völlig erschöpfte Mann schließlich, als eine Bootsbesatzung auf eine Delfinschule aufmerksam wurde. Zwischen den Tümmlern entdeckten sie den Kopf des Mannes, der mittlerweile über vier Kilometer von der Küste entfernt war. (Lesetipp: Delfine schützen Surfer vor Hai-Angriff)

Foto oben: Screenshots von Bernama Radio, Amazing Things, National Marine Mammal Foundation

 

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

l

Weitere Artikel

Kroatien: Wie Kindern der Delfinschutz vermittelt wird

Die Feldforschungsstation auf der Insel Molat in Norddalmatien bietet sowohl Einheimischen als auch Touristen die Möglichkeit, sich über die Meeressäuger in den kroatischen Küstengewässern zu informieren. Vor Kurzem war eine Gruppe von Kindern vor Ort und hat im Rahmen eines Workshops viele Details zu den vom Aussterben bedrohten Adria-Delfinen erfragt.

weiterlesen

Spendenkonto

Gesellschaft zur Rettung der Delphine
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE57 7002 0500 0009 8348 00
BIC:
BFSWDE33MUE

Ihre Spenden, Patenschafts- und Förderbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Ihre Hilfe kommt an

Die GRD ist als gemeinnützig und
besonders förderungswürdig anerkannt.

Zum Newsletter anmelden

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

Vielen Dank für Ihr Abonnement!