GRD auf dem Münchner Tollwood Winterfestival 2018

by | 21. November 2018 | News - Veranstaltungen

Auch beim Tollwood Winterfestival sind wir dieses Jahr mit einem Infostand dabei!

Eine andere Welt ist möglich. Eine Welt, in der Menschen aufeinander Rücksicht nehmen, gleich welcher Nation oder Herkunft. Eine Welt, in der sich Grenzen auflösen und Gemeinsamkeiten im Mittelpunkt stehen. Eine Welt, die wir so behandeln, dass sie auch für nachkommende Generationen noch genauso lebenswert, faszinierend und vielfältig ist wie für uns. Rund 1,5 Millionen Menschen lassen sich Jahr für Jahr verzaubern von internationalen Künstlern und Compagnien, vom »Markt der Ideen«, von der Welt, die auf Tollwood zuhause ist. Dieser Welt fühlt sich das Tollwood verpflichtet – seit Festivalbeginn. Wie auch bereits am Sommertollwood sind wir mit einem Infostand im Grünen Pavillion II vertreten (30.11. und 1.12.) um über den Zustand unseres fragilen Blauen Planeten und die bedrohte Artenvielfalt unserer Meere zu informieren. Wir freuen uns auf viele interessierte Besucher!

Mensch und Umwelt

Für Tollwood gehören Lebensfreude, Kulturgenuss und Engagement für eine tolerante, friedliche und nachhaltige Welt zusammen. Seit dem ersten Festival im Jahr 1988 bestimmt ökologisches und soziales Engagement unser Denken und Handeln. Tollwoods ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten und über die Festivalgrenzen hinaus für Mensch und Umwelt zu engagieren, sind zentrales Anliegen. Von A wie Anreise bis Z wie Zutaten, ob Bio-Gastronomie, Klimaschutz, Recycling oder Fair Trade: die Handlungsfelder sind so vielfältig wie das Festival selbst. Und das Beste daran: Was in der kleinen Welt des Tollwood Festivals möglich ist, das funktioniert auch anderswo!

GRD Infostand im Grünen Pavillion II

Mit einem Infostand im Grünen Pavillion II des Tollwood Winterfestivals auf der Theresienwiese möchten wir in diesem Jahr, neben den allgemeinen Informationen zu unserer Delfinschutzarbeit, verstärkt auf den Verlust mariner Artenvielfalt durch die Vermüllung der Meere mit herrenlosen Geisternetzen und anderen, von Menschen gemachten Gefahren, aufmerksam machen.

Geisternetze treiben ziellos in den Strömungen der Meere und töten effizient und unselektiv. Viele unterschiedliche marine Arten verenden jährlich grausam in ihnen: Geschätzte 640 000 Tonnen Geisternetze töten jedes Jahr mehr als 136 000 Seehunde, Seelöwen, Delfine, Wale und zusätzlich Millionen von Vögel, Schildkröten, Fische und auch noch viel kleinere Organismen, die für das Ökosystem Meer notwendig sind. Geisternetze und anderer Meeresmüll stellen weltweit eine enorme Bedrohung der marinen Artenvielfalt dar. 

Impressionen Sommer Tollwood 2018

Impressionen Sommer Tollwood 2018

Impressionen Sommer Tollwood 2018

Impressionen Sommer Tollwood 2018

Wir freuen uns auf interessante Gespräche und zahlreiche Besucher an unserem Informationsstand!

Ehrenamtliche Mitarbeit

Wer Lust und Zeit hat uns an unserem Infostand ehrenamtlich zu unterstützen, meldet sich bitte bei uns per Telefon (089 / 74 16 04 10) oder per E-Mail (info@delphinschutz.org) mit Angabe einer Telefonnummer. Wir melden uns zurück!

Eckdaten GRD Infostand

Termin: 30.11.2018 & 1.12.2018 (Freitag und Samstag)

Marktöffnungszeiten: 14.00 bis 23.30 Uhr 

Wo: Grüner Pavillon II, Tollwood Winterfestivals

Unterstützen Sie uns als Förderer!

l

Weitere Artikel

Spendenkonto

Gesellschaft zur Rettung der Delphine
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE57 7002 0500 0009 8348 00
BIC:
BFSWDE33MUE

Ihre Spenden, Patenschafts- und Förderbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Ihre Hilfe kommt an

Die GRD ist als gemeinnützig und
besonders förderungswürdig anerkannt.