BOOT 2018: Signierstunde mit Schauspieler Sigmar Solbach und Weltumseglerin Angelika Gebhard

BOOT 2018: Signierstunde

Am Sonntag, den 21. Januar stehen Schauspieler Sigmar Solbach und Weltumseglerin und Autorin Angelika Gebhard auf der boot in Düsseldorf am Stand D 94 in Halle 3 der Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) für Fragen, Interviews und Autogramme ab 16:00 Uhr im Rahmen einer Signierstunde zu den soeben erschienenen Büchern „Rollo Gebhard – Logbuch eines Lebens“ und „Mit Rollo um die Welt“ zur Verfügung.

Zuvor, um 15:45 Uhr stellt Sigmar Solbach auf der Bühne des Tauchturms in Halle 3 gemeinsam mit der GRD-Projektpartnerin Angela Ziltener von der Dolphin Watch Alliance/DWA das Delfinschutzprojekt in Hurghada am Roten Meer vor.

Soeben erschienen in der „Bibliothek der Extreme“ des Verlags Millemari:

„Rollo Gebhard – Logbuch eines Lebens“, mit einem Nachwort von Sigmar Solbach und „Mit Rollo um die Welt“ von Angelika Gebhard

Rollo Gebhard legte in seinem Leben nicht nur eine Strecke von etwa 160.000 Seemeilen auf dem Wasser zurück, die Segellegende engagierte sich auch mit ganzem Herzen für die Delfine. 1991 gründete er zusammen mit seiner Frau Angelika Gebhard die Gesellschaft zur Rettung der Delphine, der er bis zu seinem Tod 2013 vorstand.

Mit dem passionierten Segler Sigmar Solbach verband ihn eine jahrzehntelange Freundschaft: „Schauspieler Sigmar Solbach trug in beispielhafter Weise dazu bei, die ‚Gesellschaft zur Rettung der Delphine‘ aufzubauen und zu festigen“, so Rollo in seinem „Logbuch eines Lebens“. Daher überrascht es nicht allzu sehr, dass Sigmar Solbach 2016 den Vorsitz der GRD übernahm.

In „Mit Rollo um die Welt“ berichtet Angelika Gebhard von ihrer siebenjährigen Weltumsegelung mit Rollo und beantwortet im Interview die Frage: „Würden Sie es heute noch mal tun?“
Foto oben: Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann.

l

Weitere Artikel

Spendenkonto

Gesellschaft zur Rettung der Delphine
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE57 7002 0500 0009 8348 00
BIC:
BFSWDE33MUE

Ihre Spenden, Patenschafts- und Förderbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Ihre Hilfe kommt an

Die GRD ist als gemeinnützig und
besonders förderungswürdig anerkannt.